Mit 31 Jahren sieht die türkische Schauspielerin Gökçe Akyıldız, die Songul in der Seifenoper Huérfanas spielte, heute aus

-

Waisenkinder.jpg

Worum ging es in der türkischen Seifenoper „Orphans“?

„Die Geschichte von Eylül, einer bescheidenen Teenagerin, die in einem Waisenhaus zurückgelassen wird, weil ihre Mutter ihre Ehe lieber weiterführen und beim Täter ihrer Tochter bleiben möchte“, lautet die offizielle Zusammenfassung davon Türkische Seifenoper.

Einer der Protagonisten von „Waisen” War Gökçe Akyldzdie die Rolle von Songul Celen spielte, einer der jungen Frauen mit einer der leidvollsten Geschichten.

Wie sieht die Schauspielerin Gökçe Akyldz heute aus?

Gökçe Akyldz Er ist derzeit 31 Jahre alt und hat mehr als 4 Millionen auf seinem Instagram-Account. Die junge Frau begann im Alter von 10 Jahren mit der professionellen Schauspielerei und spielte die Figur der Saime im Film „Bir Tutam Baharat“..

Anschließend spielte er in den Serien „Srlar Dünyas“, „Büyük Buluma“ und „Beinci Boyut“. Sein größter Erfolg war jedoch die Seifenoper „Waisen“.

► SIE KÖNNTEN INTERESSIERT SEIN: Mit 94 Jahren sieht Tippi Hedren heute aus, Star von „The Birds“ und Mutter von Melanie Griffith

Gökçe Akyldz.jpg

Schauspielerin Gökçe Akyldz heute.

Das wissen nur wenige, als er noch filmte.Waisen„, heiratete die Schauspielerin Mustafa Özyurt. Auch die Drehbuchautoren der Seifenoper mussten einige Änderungen an der Handlung von Songul vornehmen, da Gökçe Akyldz schwanger geworden war. Im März 2018 brachte die junge Frau Ömer, ihren bisher einzigen Sohn, zur Welt.

-