Suri Cruise verzichtet bei ihrer High-School-Abschlussfeier auf ihren väterlichen Nachnamen

Suri Cruise verzichtet bei ihrer High-School-Abschlussfeier auf ihren väterlichen Nachnamen
Suri Cruise verzichtet bei ihrer High-School-Abschlussfeier auf ihren väterlichen Nachnamen
-

Suri-Kreuzfahrt kam vielleicht auf die öffentlichste Art und Weise zur Welt: die kleine Tochter der Schauspieler Tom Cruise Und Katie Holmes feierte sein öffentliches Debüt auf den Seiten von Eitelkeit Fair, im Mittelpunkt einer ausgelassenen Fotosession des berühmten Fotografen Annie Leibovitz im Jahr 2006. Einige Jahre später trennte sich das berühmte Paar und seitdem sind die Vater-Tochter-Sichtungen zurückgegangen, ebenso wie Suris Präsenz in der öffentlichen Szene. Ihre Zurückhaltung könnte der Grund für die Generation sein

Seite Sechs berichtet, dass Suri Cruise bis zur Abschlussfeier am Freitag Schüler der Fiorello H. LaGuardia High School of Music & Art and Performing Arts war, einer öffentlichen High School in New York mit einer beeindruckenden Liste berühmter Absolventen, darunter Awkwafina, Sarah Paulson Und Zazie Beetz. Im Gegensatz zu vielen Absolventen der Schule war Suri bereits vor ihrem ersten Jahr an der Schule weltberühmt und angesichts des umstrittenen Glaubens ihres Vaters Gegenstand zahlreicher Spekulationen.

Manche nennen diesen Glauben vielleicht als Grund dafür, dass Tom Cruise bei der historischen Suri-Veranstaltung nicht anwesend war. Eine strahlende Holmes, die offenbar seit ihrer Scheidung von Tom Cruise im Jahr 2012 für die Erziehung von Suri verantwortlich war, sah vom Publikum des United Palace Theatre in Manhattan aus zu, wie ihre 18-jährige Tochter die Bühne überquerte, um ihr Diplom entgegenzunehmen.

Es besteht natürlich immer die Möglichkeit, dass sich Cruises aktueller Drehplan für den nächsten ändert Unmögliche Mission verhinderte seine Teilnahme oder hatte eine andere Verpflichtung, die er nicht aufgeben konnte. Oder vielleicht hat ihn der Name auf der Einladung zur Zeremonie abgeschreckt: Gemäß Seite SechsIm Abschlussprogramm von LaGuardia gab es keine „Suri Cruise“, sondern eine „Suri Noelle“.

Das ist derselbe Name, den die Tochter von Holmes und Cruise im Frühlingsmusikprogramm ihrer Schule verwendete, aber es ist unklar, ob Suri ihren Namen legal geändert hat. (Auf jeden Fall ist „Noelle“ wahrscheinlich eine Anspielung auf Holmes, da der Spitzname ihr zweiter Vorname ist.) Wie bei anderen berühmten Kindern könnte die Antwort auf das Rätsel um Suris Namen diesen Herbst geklärt werden, wenn Suri sich an der Carnegie Mellon University in Pittsburgh, Pennsylvania, einschreibt.

-

NEXT wechselt den Sender, um ein bekanntes Tagesprogramm zu übernehmen