Der Präsident von Belgrano sprach über die Beschwerde gegen Bryan Reyna, den Antrag auf Gefängnisstrafe und den Ausgang des umstrittenen Falles

Der Präsident von Belgrano sprach über die Beschwerde gegen Bryan Reyna, den Antrag auf Gefängnisstrafe und den Ausgang des umstrittenen Falles
Der Präsident von Belgrano sprach über die Beschwerde gegen Bryan Reyna, den Antrag auf Gefängnisstrafe und den Ausgang des umstrittenen Falles
-

Bryan Reyna, in eine Straftat in Spanien verwickelt. – Kredit: Verbreitung.

Die Vorwürfe gegen den Spieler Bryan Reyna sind gelöst. Nachdem bekannt wurde, dass durch eine journalistische Berichterstattung aus Spanien eine Anzeige gegen ihn wegen einer Straftat vor vier Jahren ergangen sei. Angesichts der Situation meldeten sich die Behörden von Belgrano, um entsprechende Erklärungen abzugeben.

Genauer gesagt, der Präsident Luis Fabián Artime verwies auf den umstrittenen Fall, in den Reyna verwickelt wareine der herausragendsten Verstärkungen in der ‘Pirat‘. Er versicherte, dass die Angelegenheit jeder Grundlage entbehre, da es schon lange her sei, seit er klarstellte, dass er Kontakt zum Umfeld des internationalen Fußballspielers mit Peru pflegte.

Bryan Reyna ist ein wichtiger Fußballer in Belgranos Plan. – Kredit: Verbreitung

Es war vor vier Jahren. „Ich weiß nicht, wer oder warum sie es weggeworfen haben“, so der beliebte „Luifa‘, der versicherte, dass „bereits gelöst„Wir haben mit seinem gesetzlichen Vertreter gesprochen.“

Auf die Frage nach der Möglichkeit, dass Reyna von der Justiz festgenommen wird, antwortete der Leiter von Belgrano Er war nachdrücklich: „Es gibt keine Gefangennahme, es ist eine totale Lüge. Die zu zahlende Strafe wurde bezahlt und es gibt keine 17 Monate mehr [de cárcel]. Er hat es damals bezahlt. „Ich weiß nicht, warum das herauskam.“

Bryan Reyna erzielte am 7. Spieltag des argentinischen Ligapokals 2024 das erste Tor des Klassikers Belgrano gegen Talleres.

Trotz dieser rechtlichen Situation Der Trainerstab von Belgrano nahm ihn in den Kader für das Spiel gegen Internacional de Porto Alegre aufzum Auftakt der Gruppenphase der Copa Sudamericana 2024. Tatsächlich war der peruanische Flügelspieler mit von der Partie.

Anfänglich, Stratege Juan Cruz Real setzte Bryan auf die Ersatzbank um es als Auslöser zu verwenden, wenn die Übereinstimmung knapp zu sein scheint. Allerdings musste er sehr früh darauf zurückgreifen (ca. 10 Minuten) aufgrund der unerwarteten Verletzung von Jeremías Lucco, der vor Trauer und Wut auf der Bank in Tränen ausbrach.

Bryan Reyna hat beim Cordoba-Team einen Vertrag bis 2026 unterschrieben. – Bildnachweis: Belgrano.

Bereits auf dem Spielfeld des Mario Alberto Kempes-Stadions installiert, Reyna gab seine offensive Berufung auf, um als Flügelspieler/Mittelfeldspieler zu arbeiten auf der linken Seite, um die Angriffe der Extreme einzudämmen. Und zwar so, dass er auf den letzten Metern weit davon entfernt war, seine Schnelligkeit und Brillanz unter Beweis zu stellen.

Das zeigt der Angreifer mit Vergangenheit bei Alianza Lima hat eine wichtige aktive Beteiligung in Córdoba; Daher werden keine rechtlichen Probleme oder Vorfälle aus der Vergangenheit seine internationale Karriere beeinträchtigen, die nach seiner Berufung in die Nationalmannschaft zu Beginn der Ära Jorge Fossati mit Blick auf die Copa América 2024 und deren Wiederaufnahme auf dem Vormarsch ist der Nordamerika-Qualifikation 2026.

Der peruanische Flügelspieler erlangte die Anerkennung der „Piraten“-Fans nach seiner großartigen Leistung beim 4:1-Sieg über Sarmiento de Junín (ESPN).

-

PREV Die beiden Spieler, die von der Professional League ausgezeichnet wurden
NEXT So sah die BetPlay-League-Tabelle nach Abschluss von Spieltag 17 aus