Jorge Luis Pinto wird zum FPC zurückkehren und hätte bereits ein Team: Sie halten es für selbstverständlich

Jorge Luis Pinto wird zum FPC zurückkehren und hätte bereits ein Team: Sie halten es für selbstverständlich
Jorge Luis Pinto wird zum FPC zurückkehren und hätte bereits ein Team: Sie halten es für selbstverständlich
-

Nach seinem Abschied von Deportivo Cali im Jahr 2023, Jorge Luis Pinto Er wird zum kolumbianischen Profifußball zurückkehren und es scheint, dass er bereits eine klare Vorstellung davon hat, welche Mannschaft er in der zweiten Hälfte dieses Jahres leiten wird.

Zumindest verkündete derselbe Stratege dies in den letzten Stunden, als er mit el Super Combo RCNwo er das Team bekannt gab, in dem er nach Semesterende landen wird.

Nun, es ist nicht mehr und nicht weniger als das Noch einmal Cali: „Wir haben mit einigen Managern gesprochen, aber die letzte Entscheidung werden wir wann treffen.“ Das Turnier ist vorbei.

Siehe auch: Cali beendete seine schlechte Serie: Es besiegte Envigado und legte eine Pause im Abstieg ein

„Wenn ich gehe, dann zur Arbeit“ fügte Pinto hinzu, was deutlich macht, dass er unbedingt wieder auf dieser Bank sitzen möchte, was ihm eine neue Bühne beim „Zucker“-Club eröffnen könnte.

Es ist wichtig zu bedenken, dass im Falle einer Einigung Pinto würde Mitte des Jahres von Cali vorgestellt werden und das würde ihn natürlich dazu zwingen, die Mannschaft aus der roten Zone der Abstiegstabelle zu entfernen.

Sie könnten interessiert sein an: Cali klammert sich an die Rettung: Abstiegstabelle der Betplay League nach Datum 18

Wenn die Aussichten klar sind, werden die nächsten Stunden entscheidend sein, um herauszufinden, ob dieser Trainer endlich wieder für die Mannschaft arbeiten wird, die er vor fast einem Jahr verlassen hat.

-

PREV Lobregen zwischen Ocon und Alonso nach ihrem harten Kampf in Miami F1
NEXT betäubt, mit Medikamenten beladen und das Gefühl, „fast tot“ zu sein | Erleichterung