Debüt und Abschied für Alejandro Tabilo in Madrid

Debüt und Abschied für Alejandro Tabilo in Madrid
Debüt und Abschied für Alejandro Tabilo in Madrid
-

25. April 2024, 07:20 ET

Alejandro Tabilo (Nr. 38 im ATP-Ranking) gab sein absolutes Debüt in der Madrid Masters 1000, aber mit dem Sieg konnte es nicht sein. Der Chilene unterlag dem Italiener Flavio (Nr. 64) mit 7-5, 4-6 und 4-6.

Tabilo begann mit einem frühen Break das Spiel zu dominieren und ging mit 5:2 in Führung. Cobolli war weit davon entfernt, aufzugeben, sondern schaffte es, den Spielstand auf 5:5 auszugleichen. Dann zeigte der Chilene seine ganze Klasse, um im entscheidenden Spiel erneut zu brechen und den ersten Satz zu gewinnen.

Der zweite Satz setzte sich mit dem gleichen Trend fort. Bis zum Stand von 4:4 war alles ausgeglichen, als Cobolli nach vorne trat, Tabilos Aufschlag unterbrach und dann den Satz mit seinem Aufschlag abschloss.

Das letzte Kapitel begann für den Chilenen auf die beste Art und Weise. Schnelles Break und 3:0-Führung. Von da an verlor er jedoch sein Niveau deutlich und verlor das Match.

Trotz der Niederlage spielt der 26-Jährige eine tolle Saison. Er wurde Champion beim ATP 250 in Auckland, war Finalist beim ATP 250 in Santiago und Halbfinalist beim ATP 250 in Bukarest. Ihr nächstes Ziel wird Rom sein, das in zwei Wochen stattfinden wird.

Nicholas Jarry (Nr. 23) wird die Gelegenheit haben, die Niederlage seines Landsmanns zu revanchieren, da er im nächsten Spiel gegen Cobolli antreten wird.

-

NEXT von Leheckas schockierendem Aufschlag bis zum Witz bei seinem emotionalen Abschied