Quinteros lässt den Bruch mit Cortés wieder aufleben und bestreitet Treffen mit Agenten

Quinteros lässt den Bruch mit Cortés wieder aufleben und bestreitet Treffen mit Agenten
Quinteros lässt den Bruch mit Cortés wieder aufleben und bestreitet Treffen mit Agenten
-

Gustavo Quinteros er nahm seine Stimme heraus. Während des Interviews, das er mit hatte Die neusten Nachrichtender ehemalige Trainer von Colo Colo Er ließ die schönen Zeiten Revue passieren, die er in der Zeit hatte Kaziken Während der vier Spielzeiten war er verantwortlich. Obwohl es auch schlechte gab.

Tatsächlich wird er in dem Gespräch an zwei Vorfälle erinnert, mit denen er sich insbesondere im Jahr 2023 auseinandersetzen musste. Insbesondere an seine Beziehung zum Torwart Brayan Cortesder ihn nicht mehr als unbestrittenen Stammspieler hatte, sondern ihn aufgrund von Disziplinlosigkeit und als Ersatz für ihn marginalisierte Fernando DePaul.

Wenn man ihn zu diesem Thema befragt, versucht Quintero, es in die Ecke zu schieben, indem er sagt: „Das habe ich damals schon klargestellt„, aber auf Drängen des LUN-Journalisten wiederholte der Stratege die öffentliche Rede, die er gehalten hatte, um die Rotation im Colo-Colo-Bogen zu erklären.

„De Paul ist ein ausgeglichener Torwart und das gefällt mir Meine beiden Haupttorhüter sind im Wettkampf aktiv. Vielleicht haben andere Trainer diese Idee nicht, aber ich schon“, sagt der aktuelle Stratege von Velez Sarsfieldobwohl er zu dem Thema hinzufügt: „Wer Er hält sich nicht an die Disziplinarregeln, er spielt nicht mit mir. Geklärt?”.

Quinteros und seine Beziehung zu Vertretern

Ein weiteres Thema, zu dem der ehemalige Trainer von Colo Colo gefragt wurde, war seine Verbindung zu Vertreter während seines Aufenthalts in Macul, nach Fernsehberichten und Beschwerden von Juan Cristobal Guarelloden er rezensieren wollte, als sie ihn zu diesem Thema befragten.

Es lohnt sich nicht einmal, über diesen katastrophalen Charakter zu sprechen. „Dass er das gesagt hat und dass ihn niemand kennt“, sagte Quinteros, der angesichts der Beharrlichkeit in dieser Angelegenheit betonte, dass „der Zweifel mich überrascht …“ natürlich nicht (Ich habe eine Beziehung).”

Als er schließlich nach den Verstärkungen gefragt wurde, die während seiner Zeit in Colo Colo eintrafen, erklärte der Mann aus Santa Fe: „Die überwiegende Mehrheit habe ich persönlich bestellt.: Rodríguez, Gil, Solari, Lucero, Pavez, Wiemberg, Palacios und De Paul.“

Obwohl er über die Ankunft anderer befragt wurde, wie z Fabián Castillo oder Darío Lezcano. Dort gab Quinteros die Schuld Schwarz und weißEr sagte: „Ich habe eine Liste mit Spielern und Positionen gegeben. Letztlich wurde, was im Budget des Vereins möglich war, eingestellt.„.

Vermissen Sie Gustavo Quinteros in Colo Colo?

Vermissen Sie Gustavo Quinteros in Colo Colo?

143 PERSONEN HABEN BEREITS GEWÄHLT

Alle aktuellen chilenischen und internationalen Fußballnachrichten in Ihrer Handfläche. Folgen Sie der WhatsApp-Gruppe von Redgol und finden Sie uns auch auf Google News.

-

PREV Swiatek und Keys um einen Platz im Finale der Madrid Open
NEXT Atlético Nacional-Idol segnet Cardonas Rückkehr: „Er ist aus dem Haus“