die Kansas City Chiefs machen ihn zum bestbezahlten Tight End | Erleichterung

die Kansas City Chiefs machen ihn zum bestbezahlten Tight End | Erleichterung
die Kansas City Chiefs machen ihn zum bestbezahlten Tight End | Erleichterung
-

Die Kansas City Chiefs, ein Team, das die letzten beiden Super Bowls gewonnen hat, wollen an der Spitze der NFL bleiben und nachdem sie ihren Kader im letzten Draft verbessert hatten, haben sie die Entscheidung getroffen, einen ihrer Stars zu erneuern. Travis Kelce, Tight End und Partner von Patrick Mahomes während der goldenen Ära des Franchise, hat nach der Unterzeichnung eines Millionenvertrags zugestimmt, weiterzumachen.

Die Chiefs boten ihm für etwa 35 Millionen US-Dollar eine Verlängerung um zwei Saisons an.was Kelce, der 2023 als Partner des Sängers Tylor Swift berühmt wurde, sofort in die Position bringt der bestbezahlte Spieler auf seiner Position. Obwohl weit entfernt von den Beträgen, die Quarterbacks erhalten, hatte kein Tight End einen höheren Vertrag als seinen unterzeichnet.

„Ich bin General Manager Brett Veach, Präsident Mark Donovan, Trainer Andy Reid, den ich liebe, und natürlich Clark Hunt dankbar. Ich freue mich sehr über diese Organisation, die mir das Gefühl gibt, geschätzt zu werden. und in angemessener Weise entschädigt”, sagte der 34-jährige Tight End, nachdem er eine Vereinbarung unterzeichnet hatte, die seinen Rückzug aus dem Franchise praktisch garantiert.

Kelce war der Schlüssel zum letzten Titel der Chiefs, den er während der Playoffs in Empfängen, Yards und Touchdown-Empfängen leitete. Treuer Knappe von Patrick Mahomes, Er hat in den letzten Jahren bereits drei Meistertitel gewonnen und er gilt zusammen mit Rob Gronkowski, der Tom Bradys Teamkollege bei den Patriots und Buccaneers war, als einer der besten Spieler der Geschichte auf seiner Position.

Da er in der dritten Runde des Drafts 2013 von den Chiefs ausgewählt wurdeKelce hat 907 Pässe für 11.328 Yards und 74 Touchdowns gefangen. Er hält sieben Saisons in Folge den Rekord für einen Tight End mit mehr als 1.000 Passing Yards.; derjenige mit den meisten Yards in einer Kampagne, mit 1.416; und das mit den meisten Spielen mit mindestens 100 Yards Pässen, nämlich 37.

-

PREV bestätigt seine Teilnahme an der Tour de France
NEXT Marcos Rojo, der erste Boca-Fußballer, der sich nach dem Ausscheiden im Elfmeterschießen gegen Estudiantes äußerte: sein Beitrag in den Netzwerken