Neun ehemalige Jugendspieler einer chilenischen Fußballmannschaft wurden verhaftet, nachdem ihnen Gruppenvergewaltigung vorgeworfen wurde

Neun ehemalige Jugendspieler einer chilenischen Fußballmannschaft wurden verhaftet, nachdem ihnen Gruppenvergewaltigung vorgeworfen wurde
Neun ehemalige Jugendspieler einer chilenischen Fußballmannschaft wurden verhaftet, nachdem ihnen Gruppenvergewaltigung vorgeworfen wurde
-

Zwei von ihnen haben diese Saison in der ersten Liga gespielt.

(Aus Santiago, Chile) Neun ehemalige Jugendspieler des chilenischen Fußballvereins Copperloa wurden an diesem Donnerstag in verschiedenen Städten des Landes festgenommen und wegen Vergewaltigung angeklagt “Herde” an eine junge Frau am 17. September 2021, während eines braten des Zusammenlebens in der Vereinszentrale in Calama (1.500 km nördlich von Santiago).

Es ist mehr: zwei des Angeklagten spielt gerade in der ersten Mannschaft – Luciano Parra und Rivaldo Hernández -, und sie haben in dieser Saison sogar das orangefarbene Trikot in der ersten Liga getragen.

Obwohl es noch nicht etabliert ist Grad der Beteiligung Da die Angaben jedem einzelnen Inhaftierten zugerechnet werden, stellte sich heraus, dass Hernández am Tag der Ereignisse nicht anwesend gewesen wäre, es könnte sich also um eine andere Art von Verantwortung handeln, die die Staatsanwaltschaft in seinem Fall klären möchte.

Zwei der ehemaligen Kadetten wurden in Calama, drei in Antofagasta, drei in Santiago und einer in Osorno festgenommen. Diejenigen, die sich in diesen letzten Städten befanden, wurden nach Calama versetzt und Heute werden sie formalisiert nach Angaben des Staatsministeriums wegen des Verbrechens der Vergewaltigung.

Der regionale Staatsanwalt Juan Castro Bekioswies darauf hin, dass „die Staatsanwaltschaft von Calama im Rahmen einer Untersuchung des im Jahr 2021 begangenen Vergewaltigungsverbrechens verschiedene Anfragen gestellt hat.“ Haftbefehle Insgesamt etwa neun Angeklagte Erwachsene, die zum Zeitpunkt der Ereignisse Kadetten eines Sportvereins in unserer Region waren. „Die Ermittlungsaufträge wurden heute Morgen mit vollem Erfolg von Beamten der chilenischen Ermittlungspolizei ausgeführt, die in verschiedenen Städten des Landes eingesetzt werden mussten“, so El Mostrador.

„Es ist zu beachten, dass die Einzelheiten der Untersuchung vertraulich behandelt werden.“ in Reserve„Aufgrund der Verpflichtung, die uns als Staatsanwaltschaft dabei unterstützt, den Opfern dieser Straftat Schutz zu bieten“, erklärte der Staatsanwalt.

Die Ereignisse gehen auf den 21. September 2021 zurück, den Tag, an dem das Opfer – damals 18 Jahre alt – „in einem Rudel“ von einer Gruppe Fußballspieler angegriffen wurde Oranges Haus aus Calama, nach einem dort stattfindenden Barbecue.

Anzumerken ist, dass der Verein nach einer internen Untersuchung mitgeteilt hatte, dass „bei dem fraglichen Grillfest nach Aussage eines Zeugen nicht nachgewiesen werden konnte, dass es sich um einen Missbrauch oder eine Vergewaltigung handelte (…)“ das mutmaßliche Opfer hätte „Die Beschwerde wurde zurückgezogen.“

Vor diesem Hintergrund a Ex-Spieler aus Cobreloa, der erklärte, bei der befragten Party anwesend gewesen zu sein, versicherte das Programm Zentraler Kreis Vor ein paar Tagen waren die Missbräuche WAHR

Der Befragte, dessen Identität nicht bekannt gegeben wurde, gab an, dass er sich entschieden habe, das Wort zu ergreifen, weil „nachdem er die von Cobreloa gesendete Erklärung gesehen hat, alle sagen, dass wir uns dem Opfer zur Verfügung stellen müssen, aber das bedeutet auch, die Wahrheit zu sagen.“ Wie können sie sagen, dass nichts passiert ist, jeder weiß es und „Wir wissen, dass es wahr ist.“

Zu dem befragten Vorfall fügte er hinzu, dass er sich in den Räumlichkeiten des Clubs ereignet habe Alkoholkonsum zwischen den Spielern.

„Vom Moment der Ereignisse bis heute Ich konnte nicht ruhig schlafenund es ist etwas, das mich fast jede Nacht verfolgt und ich will Gerechtigkeit“, sagte der Interviewpartner.

Schließlich versicherte er, dass er es sei „bereit zu erklären und die ultimativen Konsequenzen erreichen.“

In diesem Sinne hat die Ministerin für Frauen und Geschlechtergleichstellung, Antonia Orellanabetonte, dass „diejenigen, die ein Verbrechen untersuchen müssen, die Gerechtigkeit und die sind.“ Öffentliches Ministerium, kein privater Bericht eines Vereins. Für uns scheint es eine gute Nachricht zu sein, dass diese Sache nach drei Jahren der Berichterstattung voranschreitet. Wir appellieren an die öffentliche Meinung und insbesondere an das Sportumfeld, das Gerichtsverfahren und das Opfer zu respektieren. Sie wird in diesem Fall von einem Privatanwalt vertreten und nicht von unserem Nationalen Dienst für Frauen und Geschlechtergleichstellung, aber wir koordinieren und Achten Sie auf die Maßnahmen das sie verlangt und weitergibt.“

-

PREV Odell Beckham Jr. wird in der NFL-Saison 2024 für die Miami Dolphins spielen | TUDN NFL
NEXT Die Narben einer Gruppenvergewaltigung: die Beweise der Staatsanwaltschaft gegen die neun ehemaligen Cobreloa-Kadetten