Tom Brady wird in der Netflix-Serie „Der größte Braten aller Zeiten“ von Rob Gronkowski, Kim Kardashian und anderen verspottet.

-

(CNN) – Tom Brady wurde an diesem Sonntag während der Netflix-Serie „Der größte Braten aller Zeiten“ mehrfach von seinen ehemaligen Teamkollegen, Komikern und sogar von Kim Kardashian angegriffen.

Das „GROAT“-Special wurde von Kevin Hart moderiert und live auf Netflix gestreamt. Der ehemalige NFL-Quarterback erwies sich als guter Sportler, während er über seine Scheidung von Gisele Bündchen, sein Aussehen, seine beiden Rücktritte, „deflategate“ und seinen FTX-Investitionsskandal und viele andere heikle Themen verspottet wurde.

Der Komiker und berüchtigte „Roastmaster General“ Jeff Ross fungierte als Produzent und eröffnete die Veranstaltung. Er scherzte, dass Brady ein Beispiel für zukünftige Generationen sei, dass „wenn man hart arbeitet, sich richtig ernährt, die Trainings der anderen Mannschaft filmt, die Bälle ablässt und die NFL.“ Wenn du neue Regeln nur für dich aufstellst, kannst auch du der drittberühmteste Typ in einem Dunkin Donuts-Werbespot sein.

In einem überraschenden Auftritt bezog Kardashian Stellung, um Brady über Spekulationen zu verspotten, dass die beiden letztes Jahr kurz zusammen waren.

„Ich würde nie sagen, ob wir es taten oder nicht, ich würde einfach das Band veröffentlichen“, sagte er und bezog sich dabei auf die zahlreichen Schlagzeilen, die durch aufgezeichnete Szenen aus seinem Leben inspiriert wurden.

Der gebürtige Bostoner und Brady-Fan Ben Affleck gab bekannt, dass Brady während der Dreharbeiten zu einem Super-Bowl-Werbespot den Schauspieler und Regisseur gebeten hatte, sich die Kommentare in seinen sozialen Medien anzusehen.

„Es war das Giftigste, was ich je erlebt habe, und das sagt viel“, scherzte Affleck.

„Das macht dich nicht zu einem Fanatiker“, sagte er den Brady-Trollen. „Das macht dich zu einem B-.“

Will Ferrell trat als sein „Anchorman“-Charakter Ron Burgundy auf, nannte Brady einen „wahren Patrioten, bis er es natürlich nicht mehr war“ und scherzte, dass Bündchen „13 Jahre brauchte, um zu lernen, was wir alle wissen: Tom ist langweilig.“

Die Scheidung von Brady und Bündchen war den ganzen Abend über Gegenstand zahlreicher Witze, wobei Brady häufig gezeigt wurde, wie er trank, wann immer es erwähnt wurde. Das ehemalige Paar gab im Oktober 2022 gemeinsam bekannt, dass sie sich trennen würden.

Rob Gronkwoski, Julian Edelman, Randy Moss und Drew Bledsoe, die während seiner gesamten Karriere mit Brady spielten, sowie der ehemalige Trainer der New England Patriots, Bill Belichick, verspotteten abwechselnd den MVP. Peyton Manning und Patriots-Besitzer Robert Kraft traten ebenfalls auf.

Gronkowski sprach darüber, wie „aufgeregt“ er war, Brady und Belichick zusammen zu haben, und sagte: „Jeder denkt, ihr zwei hasst einander, aber ich habe es aus erster Hand gesehen, ihr seid genau gleich. Ihr seid beide hart und hasst Spaß.“ “

Brady musste am Sonntag zwar eine sichere Niederlage einstecken, aber seine jahrzehntelange NFL-Karriere ist geradezu bemerkenswert.

In seinen 23 Jahren als führender Quarterback der Liga gewann Brady sieben Super Bowls, sechs mit den Patriots und einen mit den Tampa Bay Buccaneers. Er ist außerdem fünfmaliger Super Bowl MVP und hat drei NFL MVP Awards gewonnen.

Im Februar 2022 gab er seinen ersten Rücktritt bekannt. Am Ende machte er seine Entscheidung rückgängig und kehrte für eine weitere Saison bei den Buccaneers auf das Feld zurück, bevor er letztes Jahr offiziell in den Ruhestand ging.

Am Ende des Bratens hatte Brady endlich die Gelegenheit, sich zu verteidigen und sagte, die Leute hätten ihn gefragt, warum er zugestimmt habe, an der Veranstaltung teilzunehmen.

„Es ist ganz einfach“, sagte Brady. „Ich kann alle Schläge einstecken. Ich hätte es früher getan, aber ich war zu sehr damit beschäftigt, Meisterschaften zu gewinnen.“

-

PREV Checo Pérez im Emilia Romagna GP Zusammenfassung | Imola F1-Rennen 2024
NEXT Carballés kann beim deutschen Altmaier in Genf dabei sein