Giovanni Moreno würde zum FPC zurückkehren: Er stellte eine Bedingung für einen Verein und einen Trainer

Giovanni Moreno würde zum FPC zurückkehren: Er stellte eine Bedingung für einen Verein und einen Trainer
Giovanni Moreno würde zum FPC zurückkehren: Er stellte eine Bedingung für einen Verein und einen Trainer
-

Seit Giovanni Moreno es kam heraus Nationalsportler Als Champion änderte sich seine Zukunft im Hinblick auf die Pläne des talentierten Mittelfeldspielers. Nun, ich hatte immer noch die Illusion, mich weiterhin als Portulak zu verkleiden, aber die Manager waren anderer Meinung. Gio hat auf der Titelpressekonferenz laut und deutlich darauf hingewiesen Hernán Darío der „Arriero“ Herrera Er war der Techniker, der am wenigsten Geld verdiente.

Er forderte den Respekt, den er verdiente Hernán Dario HerreraTage später wurde Giovanni Moreno aus dem Verein entlassen. Es wurde über die Möglichkeit einer Verstärkung gesprochen Santa Fe oder seine sportliche Karriere beenden Envigado, dem Verein, in dem er als Profi geboren wurde. Die Zukunft führte jedoch dazu, dass er das Hemd anzog Atlético ParcerosTeam von James Rodríguez in der Kings League of the Americas.

Siehe auch: Gio Moreno und Angellot Caro revolutionieren die Kings League: So lief es bei Atlético Parceros

Allerdings sieht Giovanni Moreno die Kings League nicht als sein Ende des Fußballs an, da er davon träumt, in den kolumbianischen Profifußball zurückzukehren, um seine Sportkarriere bei Envigado zu beenden. Dies wurde exklusiv mit enthüllt Telemedellin wo er den Verein und einen technischen Direktor darauf vorbereitete, auf die Felder seines Landes zurückkehren zu können.

Als der ‘Arriero’ mit unterschrieb Einmal Caldas, Giovanni Moreno hatte ein Gespräch mit ihm. „Ich habe mit Hernán gesprochen, er sagte mir, wenn ich ihn mindestens ein Semester lang begleiten könnte. Ich sagte ihm, dass ich in Wirklichkeit in Medellín sein wollte, zu Hause, und ich sagte ihm: „Der Champion kommt da raus (Once Caldas), damit er nach Envigado kommen kann, und wir reden‘“, erklärte Ersterer Kolumbien-Auswahl.

Sie könnten interessiert sein an: Gio Moreno und Angellot Caro glänzen in der Kings League: Ergebnisse und Tabellen

Darüber hinaus erklärte er, dass es möglich sei, da alles, was um Hernán Herrera passiert, kein Zufall sei: „Nacional war seit fünf Jahren nicht mehr Meister. Hernán kam und wurde Champion. Jetzt kommt er bei Once Caldas an und qualifiziert sich für das Finale. Das ist kein Zufall, das ist kein Glück“.

Envigado weiß es, der „Arriero“ kennt auch bereits Giovanni Morenos Plan, zum kolumbianischen Fußball zurückzukehren. Herrera wollte ihn bereits bei Once Caldas haben, und er wird Gio sicherlich auch in dem Verein, in dem er spielt, wieder vertrauen. Aber um noch einmal ein Team zu teilen, alles scheint darauf hinzudeuten, dass es im orangefarbenen Kader sein würde.

-

PREV Bichettes großer Abend katapultiert die Blue Jays über die White Sox
NEXT Stefan Medina wäre auf dem Radar von Atlético Nacional