Ozuna schlägt zwei Homeruns und Braves schaltet die Red Sox aus

Ozuna schlägt zwei Homeruns und Braves schaltet die Red Sox aus
Ozuna schlägt zwei Homeruns und Braves schaltet die Red Sox aus
-

ATLANTA – Der Dominikaner Marcell Ozuna setzte seinen großartigen Saisonstart fort und erzielte zwei weitere Homeruns, als die Atlanta Braves am Mittwoch die Boston Red Sox mit 5:0 besiegten.

Chris Sale schlug sechs Innings gegen sein vorheriges Team und Atlanta gewann beide Spiele dieser Interleague-Serie.

Ozuna erzielte im ersten Inning einen Drei-Run-Homerun und fügte im dritten Inning einen Soloschuss gegen den verletzten Nick Pivetta hinzu (1:2), bei seinem ersten Start seit seiner Streichung von der Behindertenliste.

Sale (5:1) spielte von 2018 bis 2023 für Boston, eine Amtszeit, die mit einem World-Series-Titel begann, aber vor allem durch Verletzungen getrübt wurde, bevor ihn ein Wechsel im Winter nach Atlanta schickte.

Der Linkshänder hat die Form wiedererlangt, die ihn zu einem der dominantesten Starter in den Major Leagues gemacht hat. Er erreichte zum 82. Mal in seiner Karriere 10 Strikeouts und bekam Hilfe vom linken Feldspieler Jarred Kelenic, der bei der 385-Fuß-Marke über die gelbe Linie sprang, um einen möglichen Homerun von Garrett Cooper zu verhindern.

Für die Red Sox steht der Dominikaner Rafael Devers 4:1. Der Venezolaner Wilyer Abreu 4:0.

Für die Braves, die Venezolaner Ronald Acuña Jr. 3:0, Orlando Arcia 4:2 mit einem erzielten Run und einem RBI. Der Dominikaner Ozuna steht 3:2 mit zwei erzielten Runs und vier RBIs.

-

PREV Juan Felipe Cadavid sagte, Julián Téllez habe ihn in Win Sports geohrfeigt
NEXT Kylian Mbappé erntete Kritik: Harte Forderung der Fans