Ehemaliger Colo Colo: Darío Lezcano kehrt in Paraguay ins Tor zurück

Ehemaliger Colo Colo: Darío Lezcano kehrt in Paraguay ins Tor zurück
Ehemaliger Colo Colo: Darío Lezcano kehrt in Paraguay ins Tor zurück
-

Es war der Monat Februar und nachdem Jorge Almirón nicht in den Plänen war, verließ der paraguayische Stürmer Darío Lezcano Colo Colo. Der Angreifer hatte keine gute Zeit im Colocolina-Kader, wo er kaum oder gar nicht spielte und nur vier Tore feiern konnte. Sein Abgang war umstritten, da er Stunden nach seiner Abreise heftig auf Gustavo Quinteros schoss, der der Trainer war, als der Angreifer im Monumental-Stadion ankam.

Lezcano wurde für das gesamte Jahr 2024 an Tacuary ausgeliehen, wo die Colocolina-Mannschaft 55 % des Gehalts übernimmt des 33-jährigen Spielers. Erwähnenswert ist, dass der Guaraní einen Vertrag bis zum Ende der Saison bei Cacique hat, sodass er im Dezember den Pass in seinem Besitz haben wird und Popular den in Asunción geborenen Fußballer loswerden wird.

Seit ihrer Ankunft in Tacuary hat der Riese des Barrio Jara, wie er genannt wird, kein großes Geschenk erhalten. Tatsächlich haben sie nach 17 Terminen nur noch 19 Einheiten und belegen damit den achten Platz in der Platzierungstabelle.. Am letzten Spieltag, der an diesem Freitag, dem 10. Mai, gegen den 2. Mai ausgetragen wurde, fielen sie um drei zu eins Punkte zurück.

Natürlich hatte dieses Treffen für Lezcano etwas Besonderes. Der ehemalige Angreifer von Colo Colo erzielte sein erstes Tor seit seiner Ankunft im Fußball seines Landes. In der 87. Minute und nach einem Kopfball nach einer Ecke würde er nach dem 4. Juli erneut jubelnDatum, an dem er beim 6:1-Sieg von Cacique gegen die Caleranos die Gelegenheit hatte, gegen Unión La Calera einen Elfmeter für den Chile-Pokal zu erzielen.

Darío Lezcanos letztes Tor für Colo Colo. Bild: Guillermo Salazar.

Darío Lezcanos Zahlen in Colo Colo

Die Geschichte von Darío Lezcano endete überhaupt nicht gut. Während seines Aufenthalts erlitt er Verletzungen, die dazu führten, dass er im Colocolino-Laden nur wenig Kontinuität hatte.. Hinzu kamen die wenigen Möglichkeiten, die er für Quinteros erhielt. Tatsächlich waren sein Tordurchschnitt und die Minuten, die er im Colocolina-Kader hatte, gar nicht so schlecht.

Erinnern wir uns daran, dass cMit dem Trikot des Ewigen Champions war er in 13 Spielen dabei, allerdings stand er nur 390 Minuten auf dem Spielfeld. Somit hatte er die Gelegenheit dazuNote gegen Ñublense, Coquimbo Unidos, Magallanes und das Calerano-Team.

Alle Neuigkeiten über den Ewigen Champion in Ihrer Handfläche. Treten Sie dem neuen Kanal bei DaleAlbos WhatsApp und folge uns weiter Google Nachrichten um die Neuigkeiten vom Kaziken zu erfahren.

Das Geschenk von Darío Lezcano

Mit dem Tor am Freitag im Duell zwischen 2 de Mayo und Tacuary, Lezcano erzielte sein erstes Tor seit seiner Ankunft im Fußball seines Landes. Erwähnenswert ist, dass er bis heute zehn Spiele in der höchsten Kategorie des Guaraní-Fußballs miterleben konnte Er wird versuchen, weiterhin Gelegenheiten zu haben, aktiv zu werden, nachdem er seine Startposition verloren hatnach schlechten Leistungen.

-

PREV Zwei Spieler aus Amerika könnten Millonarios verstärken
NEXT Boca setzt sich für Joaquín Pereyra ein: „Gespräche schreiten voran …“