NBA-Playoffs 2024 | Die Denver Nuggets wiederholen die Gastdosis und schlagen die Minnesota Timberwolves, um die Serie auszugleichen

NBA-Playoffs 2024 | Die Denver Nuggets wiederholen die Gastdosis und schlagen die Minnesota Timberwolves, um die Serie auszugleichen
NBA-Playoffs 2024 | Die Denver Nuggets wiederholen die Gastdosis und schlagen die Minnesota Timberwolves, um die Serie auszugleichen
-

Als es schien, dass die Denver Nuggets standen kurz vor einem überraschenden Siegeszug, aber die Realität hat gezeigt, dass einige unermüdliche Champions die Situation umgedreht haben und ihr zweites Spiel in Folge als Gast gewonnen haben, nachdem sie die besiegt haben Minnesota Timberwolves im vierten Spiel der Halbfinalserie der Ostkonferenz in den Playoffs NBA.

Nikola Jokic Er beendete das Spiel mit 35 Punkten, sieben Rebounds und sieben Assists, womit es dem Titelverteidiger gelang, jeden Nachteil auszuschalten und am Leben zu bleiben. Aaron Gordon Er erzielte 27 Punkte und machte 11 von 12 Schüssen. Jamal Murray erzielte 19 Punkte bei 8 von 17 Schüssen und Christian Braun Er steuerte 11 Punkte von der Bank aus bei.

Auf der anderen Seite, Anthony Edwards Er führte alle Scorer mit 44 Punkten bei 16 von 25 Schüssen für Minnesota an. Karl-Anthony-Städte fügte 13 Punkte und 12 Rebounds hinzu und Rudy Gobert er erzielte 11 Punkte und 14 Rebounds.

Champions werden wieder lebendig

Denver schoss mit einer Effektivität von 57 Prozent (45 von 79) bei Field Goals und 44,8 Prozent (13 von 29) bei Toren jenseits der 3-Punkte-Linie. Minnesota erzielte 47,6 Prozent (39 von 82) insgesamt und 39,3 Prozent (11 von 28) aus der Tiefe.

Die Timberwolves waren im Nachteil in der zweiten Hälfte, aber sie legten einen 8:2-Lauf hin, um näherzukommen in der letzten Minute auf sechs Punkte. Mike Conley krönte den Ausbruch mit zwei Freiwürfen und verkürzte den Rückstand 28,3 Sekunden vor Schluss auf 113-107. Das führte zu einer Auszeit des Denver-Trainers. Michael Malone.

Jokic erzielte beim nächsten Ballbesitz einen Layup und baute den Vorsprung auf acht Punkte aus. Conley verfehlte beim nächsten Ballbesitz einen Dreier und Jokic dribbelte den Ball, als die Zeit abgelaufen war, um den Sieg der Nuggets zu besiegeln.. Die Gastmannschaft hat alle Spiele der Serie gewonnen.

Francisco Fernandez


Ein kraftvolles Wiederaufleben

Murray verschaffte Denver einen Vorsprung von 17 Punkten, als er 1:49 Minuten vor Ende des dritten Viertels einen Korb erzielte, aber Reid und Edwards erzielten in den letzten 96 Sekunden des Viertels zusammen sechs Punkte und zogen die Timberwolves auf 11 Punkte heran Beginn der letzten Periode.

Die Sequenz enthielt eine weitere kraftvolle Aussage von Edwards, der an Murray vorbeiging und darüber sprang Justin Holiday für einen nachdrücklichen Dunk.

Denver blieb stark, als die Timberwolves im vierten Viertel einen Lauf anstrebten. Conley verkürzte Minnesotas Rückstand auf neun, als er zu Beginn des vierten Viertels einen Sprungwurf hinlegte, aber Jokic reagierte, indem er die nächsten sechs Punkte erzielte.

-

PREV Pavez schließt sich der Abwehr von Cristián Zavala an, nachdem er diese gebrochen hat
NEXT McLaren gräbt in die Wunde von Red Bull