James Rodríguez wird in den kommenden Tagen wichtige Neuigkeiten bekannt geben

James Rodríguez wird in den kommenden Tagen wichtige Neuigkeiten bekannt geben
James Rodríguez wird in den kommenden Tagen wichtige Neuigkeiten bekannt geben
-

Inmitten einer komplizierten Situation mit dem Sao Paulo momentan, wo es nicht gefunden wird, indem es Minuten hinzufügt, James Rodríguez warnteüber Ihr Konto InstagramDas In den kommenden Tagen wird er wichtige Neuigkeiten bekannt geben.

„Es ist Zeit, Ihnen diese Neuigkeiten zu überbringen, Es war kein einfacher Weg, ein zweijähriger Job, aber Ich bin bereit, diese neue Etappe zu beginnen… 15.05.24″schrieb der Flyer in einer in seinem sozialen Netzwerk veröffentlichten Story.

James Rodríguez‘ Instagram.

Obwohl er nicht viele Hinweise darauf gegeben hat, wie seine Kündigung aussehen wirdEs wird spekuliert, dass es sich möglicherweise um etwas handelt, das nichts mit Fußball oder zumindest nicht mit seinen aktuellen Sportereignissen zu tun hat. James hat seine Karriere im Sport und in anderen Unternehmen abgewechselt. Derzeit besitzt er einige über das ganze Land verteilte Restaurants. Der Mittelfeldspieler hat außerdem erklärt, dass er gerne einen Fußballverein übernehmen würde.

Siehe auch

James anwesend

Obwohl ich Minuten mit hatte Thiago Carpini Zu Beginn des Jahres die Ankunft des Argentiniers Luis Zubeldía hat James in den Hintergrund gedrängt. In den letzten drei Spielen seiner Mannschaft Der Kolumbianer saß noch nicht einmal auf der Ersatzbank, Fügen Sie ein paar Minuten hinzu, nur um sich vorher zu verpflichten Palmeiras.

Der kolumbianische Mittelfeldspieler versucht, seinen Rhythmus und sein Spielniveau vor dem Spiel beizubehalten Copa América der Vereinigten Staaten. James ist einer der Vertrauten des Trainers. Kolumbianische Nationalmannschaft, Néstor Lorenzoder in seinen letzten Spielen mit der Nationalmannschaft herausragte.

-

PREV Udinese trifft eine drastische Entscheidung über Damián Pizarro
NEXT Sánchez Bas kam dem nach: Robert Arboleda und Gonzalo Plata bleiben ohne die Copa América