Cobresal erlitt in der Copa Libertadores einen herben Sturz gegen Talleres

Cobresal erlitt in der Copa Libertadores einen herben Sturz gegen Talleres
Cobresal erlitt in der Copa Libertadores einen herben Sturz gegen Talleres
-

Cobresal erlitt einen weiteren Bittere Niederlage in der Copa Libertadoreszum verlieren knapp mit 0:1 bei ihrem Gastspiel in Talleres de Córdoba, für den fünften Termin der Gruppe B.

Das Bergbauteam fügte seine vierte Niederlage in Folge hinzu und bleibt als Boden mit nur einem Punkt versunkenund steht kurz davor, auch aus dem Kampf um den Trostplatz in den Playoffs der Copa Sudamericana ausgeschlossen zu werden.

Die erste Halbzeit war von Kontroversen geprägt, da ein Handspiel von Verteidiger Miguel Navarro von der Nationalmannschaft für sich beansprucht wurde. Der peruanische Richter Augusto Menéndez erhob jedoch keine Anklage (10.).

Obwohl Cobresal versuchte, auf Augenhöhe zu spielenkonnte nicht widerstehen und erlag gegen Ende, durch ein Tor von Federico Girotti (82.).

In den Werkstätten hatten sie keinen chilenischen Verteidiger Matías Catalán fehlt wegen Muskelermüdungaber ja mit Bruno Barticciottoder in der 72. Minute eintrat, und mit Ulises Ortegoza (84′)die Neuheit des chilenischen Trainers Ricardo Gareca in der Vorauswahl für die Copa América.

Der fünfte Termin der Gruppe B wird am Donnerstag mit dem Duell zwischen Sao Paulo und Barcelona SC in Morumbí abgeschlossen. Cobresal braucht eine Niederlage für das ecuadorianische Teamdie nur zwei Punkte hat, weiterhin von einem Platz in der Sudamericana träumen zu können.

Beim sechsten und letzten Spiel trifft Cobresal auf Barcelona de Guayaquil und Talleres auf Sao Paulo.

-

PREV Zwei entscheidende Rückkehrer, eine Überraschung und das Benedetto-Dilemma: diejenigen, die Boca für das Duell mit Nacional Potosí für die Sudamericana einberufen hat
NEXT Carlos Bacca steht kurz vor einem historischen Rekord für einen Kolumbianer