So bleiben die Giro d’Italia-Wertungen nach der 11. Etappe bestehen

So bleiben die Giro d’Italia-Wertungen nach der 11. Etappe bestehen
So bleiben die Giro d’Italia-Wertungen nach der 11. Etappe bestehen
-

Zwei Siege und zwei weitere zweite Plätze hat Jonathan Milan bei dieser Ausgabe des Giro d’Italia eingefahren. Der 23-Jährige von Lidl Trek war im Endspurt in Francavilla al Mare der Stärkste und sicherte sich den Sieg auf der 11. Etappe der Corsa Rosa. Die allgemeinen Favoriten nutzten den Tag, um wieder zu Kräften zu kommen, und es gibt keine nennenswerten Bewegungen über die zwei Sekunden hinaus, die Geraint Thomas gewonnen hat. Tadej Pogacar behält problemlos das Rosa Trikot.

Wertung der 11. Etappe des Giro

1. Jonathan Milan (ITA/Lidl) – 4 Stunden 23:18

2. (BÉL/Soudal) – zum mt

3. Kaden Groves (AUS/Alpecin) – mt

4. Giovanni Lonardi (ITA/Kometa) – mt

5. Laurence Pithie (AUS/Groupama) – mt

Gesamtwertung des Giro

1. Tadej Pogacar (ESL/VAE) – 41 Std. 09:26

2. Daniel Felipe Martínez (COL/Bora) – 2′ 40″

3 Geraint Thomas (GBR/Ineos) – 2′ 56″

4. Platz Ben O’Connor (AUS/La Mondiale) – 3′ 39″

5. Antonio Tiberi (ITA/) – 4′ 27″

Folgen Sie dem Diario AS-Kanal auf WhatsApp, wo Sie den gesamten an einem einzigen Ort finden: die Nachrichten des Tages, die Agenda mit den neuesten Nachrichten zu den wichtigsten Sportereignissen, die herausragendsten Bilder, die Meinung der besten AS Firmen, Berichte, Videos und ab und zu etwas Humor.

-

PREV Guarello spielt es in der Vorschau des University Classic
NEXT Gustavo Álvarez geht in die Geschichte des chilenischen Fußballs ein