Bertranou wurde operiert und wird wieder nicht auf dem Feld sein

-

15. Mai 2024, 13:32 Uhr ET

Gonzalo Bertranou Er musste wegen eines Bruchs im Wangenknochen, den er sich bei einem Sturz zugezogen hatte, operiert werden Cardiff im Hinblick auf Löwen letztes Wochenende für Vereinigte Rugby-Meisterschaft.

Der Mann aus Mendoza bestritt sein zweites Spiel mit dem Verein, dem er beigetreten war Drachennachdem er in dieser Saison nur in zwei Spielen zum Einsatz kam.

Im Duell gegen die südafrikanische Mannschaft musste die Scrum Half in der 19. Minute nach einem harten Tackle das Spielfeld verlassen. In den letzten Stunden, Cardiff bestätigte, dass der Argentinier eine Gehirnerschütterung erlitt und wegen eines Bruchs im Wangenknochen operiert werden musste.

Darüber, wie das Verletzungsspiel war, Matt SherrattCheftrainer der Mannschaft, kommentierte: „Normalerweise sage ich das nicht, aber er war mit der Aktion, die zu der Verletzung geführt hat, nicht sehr zufrieden. Er tut mir leid, denn es ist eine sehr hässliche Verletzung.“

-

PREV Unentschieden gegen Pereira
NEXT Central hat eine Reihe von Empfehlungen für Fans herausgegeben, die nach Uruguay reisen