Schock: Ein Mann aus Santiago starb an einer Dekompensation nach einem Amateurfußballspiel

Schock: Ein Mann aus Santiago starb an einer Dekompensation nach einem Amateurfußballspiel
Schock: Ein Mann aus Santiago starb an einer Dekompensation nach einem Amateurfußballspiel
-

Das unglückliche Ereignis ereignete sich an diesem Samstagnachmittag nach einem Spiel der ADFA League in der 50er-Kategorie, bei dem er für das Team Taller Dani spielte.

Heute 01:27

Die Amateurfußballgemeinschaft trauert um den tragischen Tod von Pedro Zerdabekannt als „Professor Peter“der auf einem Feld in der starb Fußballveteranenverband in der Alsina-Straße.

Das unglückliche Ereignis ereignete sich an diesem Samstagnachmittag nach einem Spiel der ADFA League in der 50er-Kategorie, bei dem er für das Team Taller Dani spielte.

Zeugen berichten, dass eine Einheit der Ersten Polizeistation auf dem Weg entlang der Alsina-Straße eine Gruppe von Menschen gesehen habe, die auf dem Fußballplatz in derselben Alsina-Straße einen Mann mit einem Anfall gemeldet hätten.

Professor Pedro hatte gerade mit dem Spielen fertig, als er plötzlich zusammenbrach. Seine Teamkollegen riefen einen Krankenwagen an, der ihm sofort helfen sollte, und brachten ihn eilig in das regionale Krankenhaus. Dr. Eberlet Vanina vom örtlichen Krankenhaus berichtete, dass er gestorben sei.

-

NEXT Marcela Gómez verriet den Grund für den Abgang von Daniela Henao aus América