Simone Biles gewinnt den vollen Titel in ihrem ersten Wettkampf im Jahr 2024

Simone Biles gewinnt den vollen Titel in ihrem ersten Wettkampf im Jahr 2024
Simone Biles gewinnt den vollen Titel in ihrem ersten Wettkampf im Jahr 2024
-

(CNN) – Die amerikanische Turnerin Simon Biles startete in Topform in ihr olympisches Jahr und gewann beim Core Hydration Classic in ihrem ersten Wettkampf im Jahr 2024 Gold im Mehrkampf der Frauen. Die amtierende Weltmeisterin im Mehrkampf gewann bei dem Treffen auch Gold im Bodenturnen , die im XL Center in Hartford, Connecticut, stattfand.


Biles’ Mehrkampfpunktzahl von 59,500 war fast zwei Punkte besser als die Mehrkampf-Silbermedaillengewinnerin Shilese Jones und mehr als vier Punkte besser als die der Bronzemedaillengewinnerin Jordan Chiles.

Als nächstes stehen für den 27-jährigen Biles die US-Meisterschaften in Fort Worth, Texas, an, die am 30. Mai beginnen, gefolgt von den US Olympic Trials, die am 27. Juni in Minneapolis, Minnesota, beginnen.

Biles’ hoffnungsvolle Rückkehr zu den Olympischen Spielen erfolgt, nachdem sich der siebenfache Olympiamedaillengewinner 2021 aus dem Wettkampf zurückgezogen hat, nachdem er eine „Verdrehung“ erlebt hatte, eine mentale Blockade, die dazu führt, dass ein Turner die Kontrolle über seine Position in der Luft verliert. Biles holte bei den Spielen in Tokio dennoch eine Silbermedaille für die Damenmannschaft und eine Einzel-Bronze am Schwebebalken.

Nach fast zweijähriger Abwesenheit vom Sport kehrte Biles mit Gold beim Core Hydration Classic 2023 in den Wettkampf zurück, gefolgt von Gold bei den Welt- und US-Meisterschaften später im Jahr.

Die Eröffnungszeremonie der Olympischen Spiele 2024 in Paris findet am 26. Juli statt und der Kunstturnwettbewerb der Frauen beginnt am 28. Juli.

-

PREV Mets lassen Marlins mit Martínez‘ goldenem HR im 9. Spiel liegend zurück
NEXT „So war das früher nicht“: Mauricio Pinillas Tochter wirft ihren Vater ins Wasser und offenbart einen besonderen Unterschied zu ihrer Mutter