– Bolavip Chile, Vizepräsident der Universität von Chile, sprach über Assadi

– Bolavip Chile, Vizepräsident der Universität von Chile, sprach über Assadi
– Bolavip Chile, Vizepräsident der Universität von Chile, sprach über Assadi
-

Lucas Assadi ist der große Abwesende der Universität von Chile im Universitätsklassiker gegen die Universidad Católica. Der Blues-Angreifer wurde von Trainer Gustavo Álvarez nicht berücksichtigt, eine Nachricht, die das Umfeld des säkularen Teams einen Großteil der Woche erschütterte.

Mehrere ehemalige Figuren des „Romantic Traveller“ reagierten auf die Abwesenheit des jungen Stürmers. Sie unterstützten größtenteils die Entscheidung des ehemaligen Trainers der „Acereros“.

Dies tat auch die Vizepräsidentin der Universität von Chile, Cecilia Pérez, die in der Mixed Zone vor dem Duell zwischen „Cruzados“ und „Bullangueros“ ihre Stimme zum Fehlen von Lucas Assadi gegen die Ausläufermannschaft erhob.

Zunächst analysierte der ehemalige Sportminister die große Kapazität, die das Nationalstadion haben wird: „Wir haben ein Stadion mit 45.000 Zuschauern, das ist super wichtig für den Fan, für die Mannschaft.“ Wir hoffen, dass das Verhalten weiterhin korrekt ist, dass es weiterhin ein Spektakel auf dem Spielfeld bleibt und keine anderen Probleme auftreten, die wir nicht haben wollen, um keine Rechtfertigungen von denjenigen zu erhalten, die eine Anti-U-Agenda zur Reduzierung der Kapazität haben. ”

Cecilia Pérez sprach vor dem Duell der Universidad de Chile gegen die Universidad Católica mit der Presse

Cecilia Pérez unterstützt den Trainer der Universität Chile

Später erhob er seine Stimme zur Aufführung von „Romántico Viajero“ unter der Regie von Gustavo Álvarez: „Wir lieben es, wir respektieren es.“ Er hatte eine Mannschaft, in der die Jungs vereint sind. Sie machen sich keine Sorgen, wenn die Klassiker kommen. Sie wollen zeigen, dass sie auf dem Platz gut sind, und nicht herumlaufen und ihren Rivalen anschreien, das ist unangemessen. „Ich denke, das ist es, was der Fan nach so vielen Jahren des Leidens verdient.“

Dann hatte er Worte für die Entscheidung des Trainers der Universität von Chile, die die blaue Welt erschütterte: die Abwesenheit von Assadi.

„Wir bewundern Lucas sehr, er ist ein großartiger Jugendspieler, der viele Werte der U vertritt. Álvarez hat es gesagt, er sieht im Laufe der Woche, wer anfangen kann.“ Hier kann jeder ein Starter sein, niemand ist sich des Eigentums oder der Bank sicher. „Auf dieser Grundlage vertrauen wir dem Ansatz des Professors, auch wenn er weiß, dass er nur 18 Spieler benennen kann, was letztendlich eine äußerst unfaire Situation ist“, fügte er hinzu.

Auf die Frage, ob sie eine mögliche Abkehr von ihrem jungen Versprechen fürchten, betonte sie: „Das hoffen wir nicht.“ Man sieht Lucas die ganze Woche und ich hoffe, dass er die Plätze bekommt. Wir wissen, dass er sie bekommen wird, er ist ein wunderbarer Junge.“

Wird es für das zweite Semester Neuverpflichtungen geben?

Die erste Runde der Nationalmeisterschaft 2024 ist noch nicht zu Ende, es gibt jedoch bereits Gerüchte über mögliche Abgänge und Zugänge zu nationalen Vereinen.

Die Universidad de Chile stellt da keine Ausnahme dar, weshalb der ehemalige Leiter des Sportressorts betonte: „Immer wenn die Saison zu Ende ist und mitten in der Saison, gibt es eine Verpflichtung in diesen Neuverpflichtungen und heute, zusätzlich, Sie im Journalismus erscheinen.“ um darauf hinzuweisen, welches ankommt. Darüber hinaus hat der Lehrer es gesagt, er wird nach diesem Spiel mit der Führung und der Sportleitung mit Manuel Mayo sprechen.“

Abschließend zeigte er sein Vertrauen in den aktuellen Kader: „Abgesehen davon, dass Fußball schwierig ist, wo man auf so viele Bedingungen angewiesen ist, vor allem menschliche, sportliche, weiß man nie, wie es darüber hinaus sein wird.“ Der Kader, den wir heute haben, ist super konkurrenzfähig. „Wir haben mindestens zwei gute Spieler pro Position.“

Umfrage Sollte Lucas Assadi bei der U weitermachen?

Sollte Lucas Assadi bei der U weitermachen?

Ja, kämpfen Sie weiter um eine Position

Nein, lassen Sie ihn nach neuen Wegen suchen

72 PERSONEN HABEN BEREITS GEWÄHLT

-

PREV Auf dem Höhepunkt der Besten: die andere Topmarke, die Faustino Oro im Alter von 10 Jahren erreichte :: Olé
NEXT Vor den Präsentationen Spaniens und Italiens trifft Ungarn am zweiten Tag der Europameisterschaft auf die Schweiz