Medellín bereitet sich auf die Ausrichtung der U-20-Weltmeisterschaft vor, die der Stadt wirtschaftliche Auswirkungen in Höhe von 80.000 Millionen US-Dollar bescheren wird

Medellín bereitet sich auf die Ausrichtung der U-20-Weltmeisterschaft vor, die der Stadt wirtschaftliche Auswirkungen in Höhe von 80.000 Millionen US-Dollar bescheren wird
Medellín bereitet sich auf die Ausrichtung der U-20-Weltmeisterschaft vor, die der Stadt wirtschaftliche Auswirkungen in Höhe von 80.000 Millionen US-Dollar bescheren wird
-

19:16 Uhr

Die wirtschaftlichen Erwartungen mit dem U-20-Frauen-Fußball-Weltmeisterschaft die Medellín als eine der Austragungsstädte haben werden, sind positiv. Das gilt auch für den Sport, denn der Bürgermeister Federico Gutierrez Er sprach von einer Atmosphäre der Unterstützung für diejenigen unter der Führung von Carlos Paniagua und dem Wunsch, dass der Titel zu Hause bleibt.

Die Stadt, die 10 Spiele im Stadion ausrichten wird Athanasius Girardot, bereitet sich auf den Wettbewerb vor, der am 31. August beginnt. Zu den Spielen gehört auch eines der kolumbianischen Nationalmannschaft, das für den 6. September geplant ist.

Der Bürgermeister erklärte, dass in einer interdisziplinären Arbeit, an der elf Frauen (Trainerinnen, ehemalige Spielerinnen, Leiterinnen), die den örtlichen Frauenfußball repräsentieren, beteiligt waren, eine Agenda vorgelegt wird, damit Besucher und Anwohner die Spiele und andere Aktivitäten genießen können.

„Wir arbeiten alle mit der Fifa, dem Verband und den örtlichen Vereinen zusammen, um den Besuchern das Beste zu bieten, damit sie die Stadt, die Weltmeisterschaft und den Tourismus genießen können, denn wir erwarten etwa 38.000 Menschen aus dem Ausland und 7.000.“ Kolumbianer aus verschiedenen Teilen des Landes.“

Gutiérrez berichtete, dass sie davon ausgehen, dass die Weltmeisterschaft rund 80.000 Millionen US-Dollar an wirtschaftlichen Auswirkungen auf die Berghauptstadt haben wird, und dass sie sich gemeinsam mit der Fifa und dem Verband darum bemühen werden, dass eines der Halbfinals im Atanasio ausgetragen wird. „Wir wollen zusätzlich zu den zehn Spielen, die für Medellín bereits bestätigt sind, uns eines der Halbfinals bescheren, für das es meiner Meinung nach noch keinen festen Austragungsort gibt.“

Aktionen im Athanasius

Er brachte außerdem zum Ausdruck, dass sie mit der Fifa eine Vereinbarung getroffen hätten, wonach 90 % der Anbieter, die bei den Spielen anwesend sein werden, vor Ort sein werden, da es sich dabei um Menschen handelt, die ebenfalls auf das Turnier warten, um ihre Einnahmen zu verbessern.

Bezüglich der Übergabe der Bühne bestätigte er, dass das Atanasio vom 12. August bis 22. September in die Hände der Fifa übergehen und die Stadien Polideportivo Sur und Metropolitano de Ditaires als Trainingsplätze genutzt werden. Aus diesem Grund müssen Nacional, DIM, Envigado und Leones nach alternativen Szenarien für ihre Verpflichtungen suchen, was die Vereine bereits mit dem kolumbianischen Fußballverband besprochen hatten.

„In Medellín sind wir, wie ich Ramón Jesurún im August letzten Jahres sagte, bereit und haben die Türen offen, um die beste Weltmeisterschaft zu veranstalten und die Mannschaften, Fans und Verantwortlichen der 24 Länder zu empfangen, die am Wettbewerb teilnehmen werden. Aus diesem Grund haben wir uns im Januar dieses Jahres bei der Stadt beworben, denn wir möchten, dass dieses Fest des Frauenfußballs mit Freude und Spannung gelebt wird“, schloss er.

Eduardo Silva Meluk, Direktor von Inder, sagte, dass die Anpassungen im Stadion in einer gemischten Zone, Umkleidekabinen, Presse- und Internetverbindung vorgenommen werden, da das Spielfeld von der FIFA genehmigt wurde und es daher keine Eingriffe geben wird.

Der Tourismusminister José Alejandro González betonte, dass die Hotelauslastung bei 80 % liegen werde und man bereits mit den Fluggesellschaften zusammenarbeite, damit der Betrieb angemessen sei und alle Besucher problemlos reisen könnten.

Er sagte auch, dass sie die Gemeinden begleiten und mit ihnen zusammenarbeiten, um ihnen Erfahrungen mit Kunst, Kaffee und Geschichte zu ermöglichen. „Wir haben eine Überraschung über eine weitere Graffiti-Stadtrundfahrt, die die in der Gemeinde 13 ergänzt, sich aber nun auf andere Orte in der Stadt erstreckt, wie unter anderem die Gemeinden 10 und 1, die im Tourismus geschult werden.“

Spiele bei Athanasius

Am 31. August, erstes Doppel der Gruppe B, um 15:00 und 18:00 Uhr

Am 3. September: zwei Duelle um 17:00 und 20:00 Uhr

Am 6. September: um 17:00 Uhr ein Duell der Gruppe B und um 20:00 Uhr das Spiel der kolumbianischen Nationalmannschaft.

Im Achtelfinale, am 12. September, um 16:30 Uhr 1F-2F und ab 20:00 Uhr 2B-2F.

Im Viertelfinale, 15. September, Spiele um 14:30 Uhr und 18:00 Uhr

Es sei daran erinnert, dass die U-20-Frauenmannschaft dieses Wochenende nach Frankreich reisen wird, um vom 27. Mai bis 4. Juni in Frankreich am Sud Ladies Cup-Turnier teilzunehmen. Die Trikolore wird gegen Mexiko (227) und Japan (29) spielen. An dem Turnier nehmen sechs Mannschaften teil.

-

NEXT Marcela Gómez verriet den Grund für den Abgang von Daniela Henao aus América