Er wirft sieben leere Innings und die Braves erholen sich aus einer Niederlagenserie

Er wirft sieben leere Innings und die Braves erholen sich aus einer Niederlagenserie
Er wirft sieben leere Innings und die Braves erholen sich aus einer Niederlagenserie
-

ATLANTA – Chris Sale erlaubte fünf Treffer in sieben Innings, um seine starke Karriere fortzusetzen, und die Atlanta Braves beendeten ihre schlechteste Vier-Spiele-Niederlageserie am Montagabend, indem sie die San Diego Padres mit 3:0 besiegten und sich im Doubleheader die Ehre teilten .

Die Padres gewannen die ersten drei Spiele der Serie. Der Two-Run-Double des Dominikaners Manny Machado brachte San Diego in Führung, und die Padres überwanden einen Fünf-Run-Rückstand und gewannen im ersten Doubleheader mit 6:5.

Im Schlummertrunk verzeichnete Sale (7:1) neun Strikeouts und keinen Walk und gewann damit seinen sechsten Start in Folge. Er hat in drei aufeinanderfolgenden Outings keinen Run zugelassen, wobei der Streak 20 Innings umfasste. Er sammelte 28 Strikeouts und einen Walk in der dominanten Serie.

Pierce Johnson und der Kubaner Raisel Iglesias haben den Auftrag abgeschlossen. Iglesias erzielte seine neunte Parade.

Der Dominikaner Marcell Ozuna erzielte in beiden Spielen Homeruns und kam auf 14 Homeruns. Ozunas Highliner auf dem linken Feld im fünften Inning gegen seinen Landsmann Randy Vásquez (0:3) brachte Atlanta im zweiten Spiel mit 3:0 in Führung.

Das zweite Spiel war geplant, als Regen das Spiel am Samstagabend verschob.

Im ersten Spiel des Doubleheaders verspielten die Braves eine 5:0-Führung, machten einen hervorragenden Start des Dominikaners Reynaldo López zunichte und erlitten ihre vierte Niederlage in Folge, ihre schlechteste Serie des Jahres.

Für die Padres steht der Venezolaner Luis Arraez 4:2. Der Dominikaner Machado und der Kolumbianer Donovan Solano, beide 4:1.

Im ersten Spiel siegte der Venezolaner Luis Arráez mit 5:2. Die Dominikaner Machado 4:2, ein Tor und zwei RBIs; und Fernando Tatis Jr. 5-1, erzielte.

Für die Braves ging der Dominikaner Ozuna 2:3 mit einem RBI und zwei erzielten Runs. Der Venezolaner Ronald Acuña Jr. 1:4 mit einem Tor.

Im ersten Spiel erzielte der Venezolaner Orlando Arcia mit 4:1 ein Tor.

-

PREV Der Traum des „Schachmessi“ Faustino Oro konnte in Madrid nicht wahr werden, aber er hat in Barcelona eine weitere Chance, den Weltrekord für Frühreife zu brechen
NEXT Bianca Andreescu wird in einem Finale spielen und das ist eine Neuigkeit