Millonarios bestätigten das Schlimmste für Homeruns: zwei erhebliche Niederlagen

Millonarios bestätigten das Schlimmste für Homeruns: zwei erhebliche Niederlagen
Millonarios bestätigten das Schlimmste für Homeruns: zwei erhebliche Niederlagen
-

Es ist für niemanden ein Geheimnis, wie viel von dem schlechten Moment, den er erlebt Millionäre Das liegt an den Verletzungen, die sie in diesem Jahr erlitten haben. Es gibt mehr als 15 Spieler, die wiederholt Verletzungen erlitten haben. Zum Beispiel, Leonardo Castro und Santiago Giordana Dadurch blieb der Verein ohne wichtige Stürmer.

Die Aufgabe wurde überlassen Juan Esteban Carvajal der gerade erst mit der Professionalität beginnt, obwohl er vor allem in der großen Sensation hinterlassen hat Conmebol Libertadores Cup spielt gegen Palestino erzielte das einzige Albiazul-Tor. Leonardo Castro wird dagegen zurückkehren Pereira am 5. Tag der BetPlay League Homeruns.

Siehe auch: Millonarios klammert sich an ein Wunder: die Konten, um sich für das FPC-Finale zu qualifizieren

Daniel Catano Es handelt sich um einen separaten Fall, da bereits bestätigt wurde, dass er für den Rest des Semesters ausfallen wird. Die Intensität hat ihre Wirkung entfaltet und Alberto Gamero und sein Team gerade in äußerst entscheidenden Momenten für die Bestrebungen des Vereins, sich für das Finale zu qualifizieren, beeinflusst.

Nach dem Ausscheiden aus den internationalen Millonarios-Pokalen bleibt die BetPlay League das einzige Ziel, das ab der vierten Phase darauf wartet, sein Schicksal im BetPlay Cup zu bestimmen. Die Albiazules leiden mehr als nötig nach der Niederlage gegen Atlético Bucaramangada zwei weitere Verletzungen für die Termine 4 und 5 bestätigt wurden, wie Alberto Gamero auf einer Pressekonferenz sagte.

Mitten in der Verpflichtung, in einem Sprung, Jhoan Hernandez Er war durch den Sturz zu Boden äußerst beeinträchtigt. Zusätzlich zu Steven Vega, der ebenfalls mit körperlichen Beschwerden ersetzt werden musste. Offensichtlich musste Alberto Gamero aufgrund der vielen wiederholten Verletzungen in der Pressekonferenz auf den Status der beiden Spieler eingehen.

WAS HAT ALBERTO GAMERO ÜBER DEN STATUS VON JHOAN HERNÁNDEZ UND STIVEN VEGA GESAGT?

Millonarios haben nur drei Tage der Erholung und Vorbereitung, um als Gast erneut gegen Atlético Bucaramanga anzutreten. Aus diesem Grund wird es äußerst schwierig sein, Spieler für diese Reise und dieses Engagement zurückzugewinnen. Alberto Gamero erklärte: „Der Arzt gab mir den medizinischen Bericht von Stiven Vega und es handelt sich um ein verstauchtes Knie, er wird sich einem MRT unterziehen und bei Jhoan handelt es sich um eine Prellung am linken Bein. Sie sagen mir, dass sie am Mittwoch nicht da sein werden, möglicherweise auch nicht am Samstag.“.

Sie könnten interessiert sein an: Mackalister Silva hielt es nicht mehr aus und berichtete von Beleidigungen der Millonarios-Fans gegenüber seinen Kindern

Angesichts der Abwesenheiten, die er im Mittelfeld und in der Verteidigung haben wird, wurde Samario nach anderen möglichen Genesungen gefragt. „Diejenige, die mir am nächsten kommt, ist Giordana. Leo Castro schafft es immer noch nicht aufs Feld und Cataño hat den Einsatz verlassen“, deutete der Stratege an.

-

PREV Spieler, der an der Universidad de Chile entlassen wurde, erhält den Anruf von Jaime García, ihn zu den Santiago Wanderers zu bringen
NEXT F1: Schlussfolgerungen nach dem Großen Preis von Kanada