Daniel Martínez kommt auf der 16. Etappe als Dritter ins Ziel und erobert sich beim Giro den zweiten Platz zurück

Daniel Martínez kommt auf der 16. Etappe als Dritter ins Ziel und erobert sich beim Giro den zweiten Platz zurück
Daniel Martínez kommt auf der 16. Etappe als Dritter ins Ziel und erobert sich beim Giro den zweiten Platz zurück
-

21. Mai 2024, 11:25 ET

Der Berg kam dem Kolumbianer Daniel Martínez am 16. Tag des Giro d’Italia zugute. Er wurde Dritter und kehrte in der Gesamtwertung auf den zweiten Platz zurück.

Der Schnee beeinträchtigte die ursprüngliche Strecke am Eröffnungstag der dritten Rennwoche. Die Radfahrer forderten die Organisation auf, angesichts der niedrigen Temperaturen und der rutschigen Straßenverhältnisse die Durchquerung des Umbrailpasses zu vermeiden.

Den Beschwerden wurde widerstrebend Beachtung geschenkt und die 206 Kilometer lange Strecke mit Start in Livigno wurde auf 118 Kilometer ab Spondigna mit der erstklassigen Besteigung des Monte Pana vor der Ankunft in St. Christina in Gröden verkürzt.

Die Temperatur erreichte 2 Grad Celsius. Julian Alaphilippe übernahm die Pause allein mit 1:54 Rückstand auf die Spitzenreiter, getragen von der Arbeit von Movistar mit Nairo Quintana mit anhaltendem Treten und Einer Rubio.

In der Mitte dieser Rampe betrug der Unterschied 30 Sekunden, da die beiden Kolumbianer im Regen neben dem Spitzenreiter Tadej Pogacar einen guten Rhythmus hatten. Daniel Martínez musste in einem weiteren Nahkampf mit Geraint Thomas ohne Mannschaft auflaufen. Er überquerte den dritten Platz, 16 Sekunden hinter dem Slowenen, und gewann aufgrund seiner Leistung.

In den letzten Kurven setzte sich Martínez vom Briten ab, schloss die Lücke und eroberte den zweiten Gesamtrang zurück, was durch seinen Bonus auf der Etappe bestätigt wurde.

Daniel lag 7:18 hinter Pogacar, gefolgt von Thomas mit 7:40. Einer Rubio behauptete seinen Platz in den Top 10. Mit 13:09 ist er Neunter

Etappe 17 wird die Bergroute mit 159 Kilometern von Wolkenstein in Gröden bis zum Passo del Brocon beibehalten. Kurze Strecke mit zwei Pässen erster Klasse, einer an der Ziellinie und noch ein paar Pässe zweiter Klasse entlang der Strecke.

-

PREV Der VERZWEIFELTE Moment, den Kun Agüero mitten in einem Sturm in Miami erlebte
NEXT Sie können jetzt Tickets für die Frauen-Weltmeisterschaft kaufen und es gibt Tickets ab 15.000 $ – Publimetro Colombia