Schock im argentinischen Fußball: Zweitligist eliminiert River Plate aus dem argentinischen Pokal 2024

Schock im argentinischen Fußball: Zweitligist eliminiert River Plate aus dem argentinischen Pokal 2024
Schock im argentinischen Fußball: Zweitligist eliminiert River Plate aus dem argentinischen Pokal 2024
-

Diesen Dienstagabend, der Bezirk Lomas de Zamora in der Provinz Buenos AiresSicher, werde nicht schlafen. Temperleyein Verein in der zweiten professionellen Division dieses Landes, er hatte den Luxus, aus dem argentinischen Pokal 2024 auszuscheiden, nicht mehr und nicht weniger als Flussbett.

Der „Millionär“ kam mit all seinen Schriftrollen an Malvinas Argentinas Stadion in Mendoza Sie versuchten, ihre Autorität als Argentiniens großartige Mannschaft durchzusetzen, aber im Laufe der Spielminuten blieb sie bestehen und ließ nach und nach nach.

Ezequiel Barco (51.) erzielte den ersten Treffer des Abends für die Runde der 32 besten Mannschaften des Turniers, doch als das Spiel schon zu Ende war, a brutale chilenische Hälfte von Fernando Martínez (90.+2) streckte die Entscheidung bis zum Elfmeterpunkt.

Aus den 12 Schritten, Temperley war effektiver als die „Banda Sangre“ und gewann am Ende mit 5:4und sichern sich damit Tickets für die nächste Runde des Turniers, wo sie auf Club Atlético Mitre aus Santiago del Estero treffen.

In River Plate, Aus unerklärlichen Gründen wurde Paulo Díaz gelöscht von Martín Demichelis, um ihm eine Pause zu gönnen, und er ging nicht einmal auf die Bank, eine Situation, die ihm Kritik von der „Millonaria“-Voreingenommenheit einbrachte.

Also die „Blutbande“ wird sich nur auf die Copa Libertadores de América konzentrieren müssenwo er bereits für das Achtelfinale und in der klassifiziert ist Profiligawo er in seinen ersten beiden Spielen sechs Punkte erzielte.

-

PREV Ein ehemaliger River stieg in den Kampf um Adam Bareiro ein und könnte Demichelis bitter machen
NEXT Peru gegen Chile LIVE 21. Juni: Copa América diesen Freitag