überraschende Formation, um gegen Atlético Bucaramanga zu spielen

überraschende Formation, um gegen Atlético Bucaramanga zu spielen
überraschende Formation, um gegen Atlético Bucaramanga zu spielen
-

Die große Zahl an verletzungsbedingten Verlusten, die Millonarios erlitten hat, schien Trainer Alberto Gamero keinen Handlungsspielraum zu lassen, der an diesem Mittwoch seine Zukunft im Halbfinal-Heimspiel als Gast gegen Atlético Bucaramanga aufs Spiel setzt.

Spieler wie Leonardo Castro, Santiago Giordana, Stiven Vega, Jhoan Hernández und Daniel Cataño stehen aufgrund verschiedener körperlicher Probleme nicht zur Verfügung. Aus diesem Grund beschloss Gamero, seine Herangehensweise für das Spiel am Mittwoch im Alfonso-López-Stadion zumindest auf dem Papier zu ändern.

Die Aufstellung der Millonarios ist eine ziemliche Überraschung. Der Trainer entschied sich dafür, in Bucaramanga mit fünf Verteidigern, drei Innenverteidigern (Alex Moreno Paz, Juan Pablo Vargas und Jorge Arias) und zwei Außenverteidigern (Delvin Alfonzo und Danovis Banguero) zu spielen.

​Der große Ausfall in der Abwehr ist der von Andrés Llinás, der aufgrund einer technischen Entscheidung ausfiel und das Spiel auf der Ersatzbank beginnen wird. Llinás ist der zweite Spieler mit den meisten Minuten in Millos im Semester (1.710, nur übertroffen von Alfonzo, der 2.025 Minuten auf dem Platz verbracht hat).

Andrés Llinas

Foto:EFE

Vor den fünf Verteidigern stehen drei defensive Mittelfeldspieler, allerdings mit Abgang: Juan Carlos Pereira, Larry Vásquez und Daniel Giraldo. Komplettiert wird das Team durch Kapitän David Mackalister Silva und einen einzigen Stürmer, Juan Esteban Carvajal.

Theoretisch gab Gamero das Spielen mit Flügelspielern auf und zwei weitere vertraute Spieler des Trainers, Daniel Ruiz und Emerson Rodríguez, starten ebenfalls als Ersatzspieler.

Millonarios liegt mit drei Punkten in drei Spielen auf dem letzten Platz im Viereck A und hat keinen Spielraum für Fehler: Sie müssen diesen Mittwoch gewinnen, wenn sie im Rennen bleiben wollen. Im Moment versucht Gamero, etwas anderes zu spielen und sucht nach Lösungen.

SPORT

Weitere Sportnachrichten

-

PREV Wer sind die besten Torschützen der spanischen Nationalmannschaft und welche Spieler sind noch aktiv?
NEXT „Wir haben mehr Fans als einige Profiteams“ – En Cancha