Millonarios würden als ersten Neuzugang einen bekannten argentinischen Spieler suchen

Millonarios würden als ersten Neuzugang einen bekannten argentinischen Spieler suchen
Millonarios würden als ersten Neuzugang einen bekannten argentinischen Spieler suchen
-

Die kolumbianische Liga I-2024 war nicht die beste Millionäreaufgrund der schwachen Leistung, die das Team während der gesamten Meisterschaft gezeigt hat, die Schwierigkeiten hat, das Finale zu erreichen, zusätzlich zum vorzeitigen Ausscheiden aus der Copa Libertadores, weshalb die Fans Sie sind nicht sehr glücklich.

Angesichts der schlechten Leistung hoffen die Fans, dass für das zweite Semester mehrere Verstärkungen eintreffen, sei es Alberto Gamero weiterhin Trainer sein oder jemand anderen Trainer sein lassen, denn eines der großen Probleme der Mannschaft war der Mangel an Alternativen im Kader, weshalb der Trainer auf viele Jugendspieler zurückgegriffen hat.

Das Lenkrad, nach dem Millionäre suchen würden

Eine der Positionen, auf denen das „Botschafter“-Team die meisten Probleme hatte, ist das Mittelfeld, weil die Spieler, die dort waren, wie z Larry Vásquez, Daniel Giraldo und Juan Carlos Pereirahaben keine gute Leistung gezeigt, daher würde der Verein versuchen, diesen Bereich zu stärken, und ein Abgang ist nicht ausgeschlossen.

Der Spieler, den sie in Millos wollen, wäre der argentinische Erholungs-Mittelfeldspieler. Adrian ArreguiFußballspieler, der in bekannt ist Kolumbien für seine Zeit in Deportivo Independiente Medellíneinem Verein, in dem er eine gute Leistung zeigte, daher ist er mit dem kolumbianischen Fußball nicht unbekannt und Trainer Gamero kennt ihn.

Adrián Arregui spielt DIM gegen Millonarios für den Águila Cup 2019. Foto: VizzorImage / León Monsalve.

Das Geschenk von Adrián Arregui

Der Wunsch, Arregui zu verpflichten, liegt auf Seiten des Trainers Alberto Gamero und der Millos-Führung, dies wurde vom Journalisten Julián Capera auf seinem YouTube-Kanal enthüllt, der darauf hindeutete, dass bereits Interesse an dem Spieler bekundet wurde, aber bisher sind die Verhandlungen roh, aber es wird erwartet, dass von der „blauen Mannschaft“ sie wird in den kommenden Tagen damit beginnen, sie zu intensivieren.

Es lohnt sich, daran zu denken Adrian spielt derzeit weiter Lima-Allianz von Peru und er ist einer der Startspieler des kolumbianischen Trainers Alejandro Restrepo. Der Argentinier hat beim „Inca“-Klub einen Vertrag bis Dezember 2024 Millionäre Er muss nicht nur mit dem Fußballer verhandeln, sondern auch mit der blau-weißen Mannschaft.

Umfrage Möchten Sie Adrián Arregui in Millonarios sehen?

Möchten Sie Adrián Arregui in Millonarios sehen?

162 PERSONEN HABEN BEREITS GEWÄHLT

-

PREV Termine und Zeiten für die Spiele der Copa Sudamericana und Libertadores wurden bestätigt: Wann werden Boca und River spielen und der vollständige Zeitplan
NEXT „Er ist mutig und kommt spielend heraus“