Arthur erfindet sich neu und es wird Mottas erste Entscheidung sein

Arthur erfindet sich neu und es wird Mottas erste Entscheidung sein
Arthur erfindet sich neu und es wird Mottas erste Entscheidung sein
-

Juve erneuerte Arthur und erwartete die Rückkehr einer großartigen Version, und in Florenz hat der Brasilianer die Nase vorn. Italiano hat sein Spiel wiederbelebt und mit 27 Jahren wartet Arthur auf einen neuen Wendepunkt in seiner Karriere. Der brasilianische Mittelfeldspieler bescherte der Fiorentina mit einem Elfmetertor den Sieg gegen Cagliari und nun warten sie auf den Höhepunkt des Conference-Finales. Zwischen Arthur und Italiano, seinem Trainer, herrschte ein enormes Vertrauensverhältnis, das dem Spiel des Mittelfeldspielers neues Leben eingehaucht hat. Als Leihspieler von Juve und mit einem Vertrag bis Ende 2026 wird das Saisonende eine weitere Entscheidung über seine Zukunft bringen. Fiorentina will ihn, aber sie können es sich nicht leisten. Angesichts des Interesses der Premier League und Italiens wartet Arthur ab, was mit der Landung von Motta auf der Juve-Bank passieren wird.

Mit Italiano bei Fiorentina hat sich der 27-jährige brasilianische Mittelfeldspieler nach der Verletzung, die ihn in Liverpool behinderte, auf hohem Niveau erholt. Viele betrachteten seinen Umzug nach Florenz als einen Rückschritt und nichts weiter. Arthur passte wie angegossen in Italianos Idee und war ein wesentlicher Faktor beim Erreichen des Conference-Finales. Seine Besessenheit war es, in einem Umfeld zu spielen, das seinen Qualitäten entgegenkam, und das war auch der Fall. Fiorentina hat eine Kaufoption in Höhe von 20 Millionen, ein hoher Betrag, den Juventus, der historische Rivale des Vereins aus Florenz, nicht senken möchte. Darüber hinaus zahlt der Turiner Club derzeit 60 % seines Gehalts, was einen Eindruck davon vermittelt, wie weit der Viola-Club gehen kann. Arthur liebt Fiorentina, seine Fußballkultur und die Verbundenheit mit der Stadt, aber es ist Juventus, der entscheidet.

Vergleich von Arthur mit dem Durchschnitt der Top-5-Mittelfeldspieler der Serie A. (BeSoccer).BeSoccer

Juventus hat geschickt manövriert, als sie den Spieler an eine Mannschaft ausgeliehen haben, mit der sie – nicht zu vergessen – eine historische Rivalität pflegen. Bevor er ihn auslieh, verlängerte er seinen Vertrag bis 2026 und antizipierte, was passieren könnte, wenn er für Italiano spielte, und nun muss er nachrechnen. Als erstes muss man wissen, wer der Mieter der Turiner Ersatzbank wird. Alles deutet darauf hin, dass es Thiago Motta sein wird. Der Bologna-Trainer (dem er bereits mitgeteilt hat, dass er nicht verlängern wird) war mit Ballbesitz, buntem und dominantem Fußball die Sensation der Serie A. Arthur würde passen. Die Priorität des Brasilianers besteht darin, zu spielen und den richtigen Zug zu machen, wie es bei Fiorentina geschehen ist. Minuten und eine Idee, die jetzt zu Ihnen passt.

Vergleich von Arthurs Saison mit der der Mittelfeldspieler von Juventus in der Serie A. (BeSoccer).BeSoccer

Seine Saison ist nicht unbemerkt geblieben. Premier-Teams, bei denen Arthur während seiner Leihe bei Liverpool nicht glänzen konnte, haben bereits nachgefragt und natürlich in Italien. Aber es ist Zeit, mit Juventus zu reden und vor allem zuzuhören, was der neue Ersatzspieler zu sagen hat. Währenddessen macht der Spieler seine Hausaufgaben. Im Spiel gegen Monza erzielte er den Siegtreffer in einer Aktion, die Italiano von ihm verlangte. „Der Trainer fordert mich zum Schießen auf“, sagt der Spieler, der sich meisterhaft im Mittelfeld manövrierte, bevor er mit der rechten Hand Di Gregorio besiegte, den Torhüter von Monza, der seltsamerweise in der nächsten Saison sein Teamkollege in Turin sein könnte. Oder nicht…

Sein zweites Tor erzielte er gegen Cagliari. Die Statistiken geben einen Eindruck von der Leistung des Brasilianers. Im diesem Artikel beiliegenden BeSoccer-Vergleich, in dem er in dieser Übung mit den Top-5-Mittelfeldspielern der Serie A verglichen wird, schneidet der Brasilianer mehr als gut ab. Und wenn man sich darauf beschränkt, ihn zusammen mit Locatelli und Rabiot, zwei der wichtigsten Mittelfeldspieler von Juve in dieser Saison, zu kaufen, ist die Schlussfolgerung dieselbe. Arthur hat eine bemerkenswerte Leistung gezeigt und verbessert die aktuellen Juve-Pivots in vielen Aspekten. Nun wird seine Zukunft eine der ersten Entscheidungen von Motta und Giuntoli sein. Arthur hat sich in Florenz neu erfunden und Motta ist ein Trainer, den er mag. In Turin müssen sie sich entscheiden. Ihr nächster Test wird gegen Olympiacos de Mendilibar sein.

-

NEXT Marcela Gómez verriet den Grund für den Abgang von Daniela Henao aus América