Wird es passieren? Möglicher „kleiner Wechsel“ von Johan Rojas für Atlético Nacional

Wird es passieren? Möglicher „kleiner Wechsel“ von Johan Rojas für Atlético Nacional
Wird es passieren? Möglicher „kleiner Wechsel“ von Johan Rojas für Atlético Nacional
-
Betplay-Liga

Der Offenbarungsstürmer der Betplay I 2024 League würde auf den Verein seiner Lieben drängen.

Johan Rojas in Pasto vs. Eigenkapital
Foto: Dimayor



Von:

Futbolred-Redaktion

26. Mai 2024, 17:31 Uhr M.

In einem der Romane der noch nicht begonnenen Liga Betplay II 2024 geht es um einen Mittelfeldspieler, der in der Liga I für eine Sensation sorgte und mit 21 Jahren zu den Juwelen der FPC zählt:

Das ist Johan Rojas, ein Spieler von La Equidad, der eine großartige erste Runde des Turniers hatte, aber in den Homeruns scheiterte und sehr bald die Chance verlor, Finalist zu werden und seinen ersten Titel anzustreben.

MEHR VON

Kolumbianer im Ausland

FUTBOLRED bestätigte, dass die Verhandlungen mit Cruz fortgeschritten sind, aber noch nicht unterzeichnet wurden, obwohl die Gründe hierfür nicht näher erläutert wurden. Offenbar wäre laut verschiedenen Medien und Journalisten der Spieler selbst das große Hindernis.

Die Sache ist die, dass Rojas nicht verheimlicht hat, dass er ein Fan von Atlético Nacional ist und davon träumt, für sein Team zu spielen, aber wie dieses Portal erfuhr, war bis zu diesem Sonntag keine formelle Umfrage eingegangen, geschweige denn ein Angebot von Antioquia Verein für ihn.

In El VBAR hatte der Spieler letzten Monat gesagt: „Die Verhandlungen werden wieder aufgenommen. Wir sind in diesem Prozess. Hoffen wir, dass alle guten Dinge ein Ende haben und dass es das beste Schicksal für mich ist“,

Und an diesem Sonntag bekräftigte der Journalist Mauricio González die Absicht und sagte deutlich: „Atlético Nacional wird in der beginnenden Woche ein offizielles Angebot für Johan Rojas unterbreiten. Die Information wurde mir vom Spieler selbst in einem privaten Gespräch mitgeteilt.“

Die Quelle sagt, dass sich in der Mitte der Künstler Blessd befindet, der kürzlich versucht haben soll, ihn darzustellen.

„Er sagte mir, dass er hofft, dass die Meisterschaft vorbei ist, dass er seit etwa 15 Tagen nicht mehr mit dem Präsidenten gesprochen hat, dass er keinen Geschäftsmann hat und sich um seinen Vater kümmert. Er sagte mir, dass er es nicht weiß.“ über Cruz Azul oder arabischen Fußball“, erklärte er. Gonzalez.

„Bei Blessd, seinem Freund, dem Sänger, gibt es die Entscheidung, ihn zu Atlético Nacional zu holen, aber das Angebot wird vom Team direkt für den Spieler gemacht, ich weiß nicht, ob durch eine Vereinbarung oder Sponsoring oder so etwas. Die Versicherung.“ „Der Mittelfeldspieler hat mir gesagt, dass Nacional ein Angebot dafür unterbreiten wird“, erklärte er. Es wäre dann kein Transfer mit dem Verein, der das zahlt, was Equidad erwartet, sondern vielmehr eine direkte Absicht der Antioqueños.

Auf diese Weise droht das angebliche Angebot zu sinken, und die Absicht des Spielers besteht darin, zu warten, bis er es erhält, indem er sich nicht aufgrund des Angebots aus Mexiko oder des Angebots, das, wie er sagt, direkt aus Europa kommen würde, nicht beschleunigt. Eine Nachricht von ihm in sozialen Netzwerken, die ein grünes Herz hat, wurde von vielen als Augenzwinkern interpretiert, obwohl es sich auch um das Spiel handeln könnte, mit dem Equidad seine Teilnahme an den Homeruns der League I abschließt, gegen Santa Fe.

-

PREV Wann spielen sie Spanien vs. Kroatien bei der Europameisterschaft: Mannschaft, Datum, Uhrzeit und Live-TV
NEXT DjMariio, die Buyer-Brüder und Adri Contreras begleiten die Nationalmannschaft im neuen Adidas-Spot