Almirón hofft, dass Colo Colo „in der Mitte des Turniers“ zur U aufschließen wird.

Almirón hofft, dass Colo Colo „in der Mitte des Turniers“ zur U aufschließen wird.
Almirón hofft, dass Colo Colo „in der Mitte des Turniers“ zur U aufschließen wird.
-

Obwohl, wenn man direkt damit konfrontiert wird Universität von Chilesorgte für das Ende der historischen Ungeschlagenheit Colo Coloim Monumentalstadion, der Trainer Jorge Almiron Er hörte nicht auf, an den Erzrivalen zu denken, auch wenn dieser stritt Libertadores-Pokal.

„Es ist ein Privileg und die Nachfrage ist viel größer als die Teilnahme an einem einzigen Turnier. Ich bevorzuge es, diese Forderung und diesen Druck zu habenweil große Teams so sind. Wir werden den Spitzenreiter einholen, weil er ein Turnier hat und jedes Wochenende spielt“, erklärte der Argentinier damals.

Aus diesem Grund und wenn es noch einen Termin für das Ende der ersten Runde des gibt Nationale Meisterschaftder Abstand, der bis vor fast einem Monat zwischen beiden Teams unerreichbar schien, heute zwischen dem Spitzenreiter und dem Kaziken gibt es kaum drei Punkte Von Unterschied.

Eine Situation, die Almirón im Kopf hat und mit der er sich vor der Reise nach Paraguay auseinandersetzen muss Cerro Porteño Auf der Suche nach dem Verbleib in der Copa Libertadores zögerte der Trainer von Colo Colo nicht, einen Termin für den endgültigen Einzug in die U. festzulegen.

Almiróns „Bedrohung“ für die U für das Nationalturnier

„Es ist noch viel übrig, das Gleiche habe ich schon vor einem Monat gesagt. Als wir etwas zurücklagen, dachte ich dasselbe, dass wir das Spiel und die Ergebnisse verbessern könnten. Es ist schwierig, auf den ersten Plätzen zu bleiben, die U hat eine gute Zeit und im Turnierverlauf verschwinden diese Ungleichgewichte. Man festigt sich als Gruppe“, sagt er.

In diesem Sinne fügt Almirón hinzu: „wir beginnen rückwärtswir haben die Mannschaft zusammengestellt, Spieler von außerhalb sind gekommen und es geht ihnen jedes Mal besser. Wir verbessern uns im Spiel und in den Ergebnissen und wir konzentrieren uns auf uns selbst“ und legen dann einen Termin fest, wann sie die Spitze der Meisterschaft erreichen werden.

Wir hoffen, mit dieser Parität die Halbzeit des Turniers zu erreichen Und dann im zweiten Teil, wo wir weiterhin solide bleiben müssen. Es ist schwierig, Konstanz zu finden, und wir verbessern uns weiter, also werden wir von Spiel zu Spiel schauen“, sagt der Trainer von Colo Colo.

Alle aktuellen chilenischen und internationalen Fußballnachrichten in Ihrer Handfläche. Folgen Sie der WhatsApp-Gruppe von Redgol und finden Sie uns auch auf Google News.

-

NEXT Marcela Gómez verriet den Grund für den Abgang von Daniela Henao aus América