Padres nutzen zusätzliche Outs und schlagen Marlins bei Petco

Padres nutzen zusätzliche Outs und schlagen Marlins bei Petco
Padres nutzen zusätzliche Outs und schlagen Marlins bei Petco
-

SAN DIEGO – Jake Cronenworth war im siebten Inning mit zwei Outs vollgestopft, ein Schlagmann nach Shortstop beging Tim Anderson seinen zweiten Fehler im Inning und die San Diego Padres gewannen am Montagabend mit -1 gegen die Miami Marlins.

Es war der zweite Heimsieg der Padres in Folge, nachdem sie fünf Spiele in Folge im Petco Park verloren hatten.

Nachdem es den Padres mit geladenen Bases und einem Out im sechsten Inning nicht gelungen war, ein Tor zu erzielen, erreichten sie das siebte Inning, um den Startschuss zu geben.

Der Kubaner Adrián Morejón (1:0) holte sich den Sieg und der Venezolaner Robert Suárez warf im neunten Inning seinen 16. Save.

Der Kolumbianer Donovan Solano, der am 17. April zu den Padres wechselte, erzielte mit zwei Outs im zweiten Inning seinen ersten Homerun für sie.

Sie haben Michael King in jedem seiner letzten drei Starts und in mindestens einem von acht seiner zwölf Auftritte mit einem Homerun besiegt.

Der Rechtshänder erlaubte in fünf Innings einen Run und drei Hits, davon sieben Strikeouts und einen Walk.

Für die Marlins steht der Panamaer Christian Bethancourt mit 3:1.

Für die Padres gewann der Venezolaner Luis Arráez mit 4:1. Die Dominikaner Fernando Tatis Jr. 4:1 und Manny Machado 4:1. Der Kolumbianer Donovan Solano stand 2:1 mit einem erzielten Run und einem RBI.

-

PREV Emerson Rivaldo Rodríguez wäre ein neuer Spieler für Independiente Medellín, nachdem er Millonarios verlassen hat | Kolumbianischer Fußball | Betplay-Liga
NEXT Alexis Sánchez, der Wunderstudent in der technischen Karriere