Dies wird die „Stadionwoche“ vor der U-20-Frauen-Weltmeisterschaft sein

Dies wird die „Stadionwoche“ vor der U-20-Frauen-Weltmeisterschaft sein
Dies wird die „Stadionwoche“ vor der U-20-Frauen-Weltmeisterschaft sein
-

19:46 Uhr

Obwohl das Atanasio Girardot-Stadion in Medellín War dieses Jahr nicht der Austragungsort des Finales der Betplay League, wird diese Zeit von den örtlichen Behörden dazu genutzt Verschönern Sie die Sportszene und lassen Sie es „titino“ für die Veranstaltung, die es in den kommenden Monaten ausrichten wird: die FIFA U-20-Frauen-Weltmeisterschaft mit Sitz in Kolumbien.

Zu diesem Zweck und auch um die Banden der beiden Stadtmannschaften zu vereinen, die in den jüngsten Klassikern Gewalttaten begangen haben, hat das Bürgermeisteramt von Medellín an diesem Montag begonnen „Stadionwoche“, die bis nächsten Freitag, den 31. Mai, dauern wird und mehrere Tage umfassen wird Reinigung, Dekoration, Bepflanzung, Wartung von Pflanzgefäßen, Anpassung der öffentlichen Räume nicht nur des Atanasio, sondern der Sporteinheit im Allgemeinen; sowie „Sensibilisierung in den Bereichen Gesundheit, Freizeit und Umwelterziehung“, erklärte die örtliche Verwaltung.

Und das ist es die Sporteinheit Atanasio Girardot, sowie viele Szenen in der Stadt, wurde aufgrund der Misswirtschaft der vorherigen Regierung offensichtlich im Stich gelassen, Tatsache, die von EL COLOMBIANO in mehreren Berichten angeprangert wurde Der Verfall der Umgebung und ihrer Strukturen wurde aufgedeckt die sogar die Integrität von Profisportlern oder Personen, die sich täglich körperlich betätigen, gefährden.

„Wir entwickeln einen Sanierungs-, Reinigungs- und Dekorationsplan für die gesamte Sporteinheit. Wir haben die Zusammenarbeit von Inder, dem Management des Zentrums und der strategischen Gebiete, und wir hoffen, den Park – von Banderas – wiederherzustellen, der zu den schönsten in Kolumbien zählt“, sagte der Händler des Sektors, Conrado Ibarra, da seine Gewerkschaft auch an den Verschönerungstagen des größten Sportstandorts für teilnehmen wird die Menschen von Antioquia.

Im Zusammenhang: Mehrere Athanasio-Händler leiden unter Vernachlässigung, Ratten und schlechtem Geruch

Die Sekretariate für Umwelt, soziale Eingliederung und Familie, Bürgerbeteiligung, Untersekretariat für öffentlichen Raum, Inder, EPM, Emvarias, Medellín Metro, Vierte Brigade der Nationalarmee; und die Bars von Medellín, Rexixtenxia Norte; und von Nacional, Los Del Sur; unter anderem.

Die Leiterin des Zentrums und der strategischen Gebiete, Juliana Coral Posada, versicherte, dass wir mit der Bürgerinitiative, die sie hoffen, „das Vertrauen wiederzugewinnen und sich wieder in Medellín zu verlieben, konkrete Maßnahmen ergreifen müssen.“ „Wir werden an der Umgestaltung dieses symbolträchtigen Ortes unserer Stadt arbeiten.“

Lies hier: Im Atanasio Girardot gibt es 14 schlechte Überwachungskameras und es gibt immer noch keine Festnahmen wegen Exzessen

Das Atanasio Girardot-Stadion und insbesondere sein Rasen werden einmal im Jahr gewartet – normalerweise zu Beginn –, um die Hunderte von Spielen und Shows auszurichten, die dort geplant sind. Daher kommt an diesen Tagen die Aufgabe hinzu, die Bühne und ihre Umgebung in optimalem Zustand zu halten.

Über die Frauen-Weltmeisterschaft

Die Paisa-Bühne ist einer der vier Austragungsorte der U-20-Frauen-Weltmeisterschaft die am 31. August und 22. September im Land stattfinden wird, und erhält zehn Spiele: sechs in der ersten Runde, zwei im Achtelfinale und zwei im Viertelfinale.

Weiter lesen: Ein historisches Ereignis: Catalina Usme feiert ihr 20-jähriges Jubiläum als Leiterin der kolumbianischen Nationalmannschaft

Die anderen Veranstaltungsorte sind die Stadien El Campin (zehn Spiele) und Decke (14 Spiele), in Bogotá; und das Pascual Guerrero (18 Spiele), in Kalifornien.

Von den vier Szenarien Nur Techo muss spezifische Anpassungen vornehmen, um eine Veranstaltung mit Fifa-Standards auszurichten. Also Die anderen Stadien erfüllen nach ihrer Sanierung im Jahr 2011 die Bedingungen, als sie die U20-Weltmeisterschaft der Männer erhielten.

Tatsächlich war Medellín bereits Austragungsort einer der kommenden Weltcup-Veranstaltungen. Na ja, letzte Woche das offizielle Maskottchen wurde vorgestellt des Wettbewerbs im Botanischen Garten.

Kinti, „ein bunter Kolibri mit Leidenschaft für Fußball und Kolumbien“ Laut Fifa-Beschreibung ist er das offizielle Maskottchen des Turniers.

„Geboren am symbolträchtigen Fluss Caño Cristales, dem er sein farbenfrohes Design verdankt und der auch das offizielle Emblem der FIFA U-20-Frauen-Weltmeisterschaft inspirierte, „Das Maskottchen verdankt seinen Namen dem Quechua-Wort quinti, was Kolibri bedeutet.“ erklärte der Dachverband des Fußballs.

Die U-20-Frauen-Weltmeisterschaft ist der dritte von Kolumbien organisierte FIFA-Wettbewerb nach der U-20-Weltmeisterschaft 2011 und der Futsal-Weltmeisterschaft 2016.

-

PREV Colo Colo Sub 16 wurde zum Champion gegen U. de Chile gekürt
NEXT Niemand wie Diablos Rojos in den letzten zwei Jahrzehnten in LMB