Zwei Spieler aus Amerika könnten Millonarios verstärken

Zwei Spieler aus Amerika könnten Millonarios verstärken
Zwei Spieler aus Amerika könnten Millonarios verstärken
-

Markt

Den Millonarios wären zwei Spieler aus América de Cali angeboten worden.

Von William Perilla Gamboa

Aktualisiert am 27.05.2024 – 19:25 Uhr COT

Aktualisiert am 27.05.2024 – 19:25 Uhr COT

© VizzorImage / Gabriel Aponte / MitarbeiterAndrés Sarmiento feiert mit seinen Teamkollegen von América de Cali.

Von William Perilla Gamboa

Während Millonarios die Details für ihr letztes Spiel in der Copa Libertadores gegen Flamengo anpasst, analysiert sie, wie der Transfermarkt aussehen wird. Das erste Halbjahr 2024 war eine Katastrophe und die Ergebnisse konnten nicht vorgelegt werden. Als man glaubte, dass man sich für das Achtelfinale des internationalen Turniers qualifizieren und zumindest ins Finale der Liga einziehen würde, war alles ganz anders.

Die Röntgenaufnahme hinterlässt schwerwiegende Probleme, die untersucht werden müssen, wie z. B. das körperliche und medizinische Problem, das die Leistung von Millonarios in diesen Monaten stark beeinträchtigt hat. zusätzlich zu dem schlechten Spiel und den wenigen Variationen von Namen und Sportarten. Das blaue Team versuchte in seinem letzten Spiel gegen Deportivo Pereira einen Sieg zu erringen, um in der FPC am Leben zu bleiben, konnte das Ergebnis jedoch nicht halten, es kam zu einem 2:2-Unentschieden und schied aus.

Während der Techniker Alberto Gamero Definiert, wie man Flamengo im Maracaná spielt, sie suchen nach den ersten Namen, die auf dem blauen Radar für den Transfermarkt wären. Dieses Problem bereitet den Fans Sorgen, da die Forderung dieselbe ist: bessere Spieler für die wettbewerbsfähige Startelf zu gewinnen. Wie man sieht, muss „El Embajador“ Spieler in der Verteidigung und im Angriff hinzufügen.

Zwei Spieler aus Amerika würden zu Millonarios wechseln

In den letzten Stunden, der Journalist Guillermo Arango Er gab die beiden Namen bekannt, die sie dem blauen Team vorschlagen würden. Der eine ist bei América de Cali aktiv, der andere ist nach seiner Vertragsauflösung in den letzten Tagen nicht mehr Teil der scharlachroten Institution.

Andrés Sarmiento feiert mit zwei Teamkollegen aus América de Cali. Foto: Vizzor.

In der Win Sports-Sendung Saque Largo gestand Guillermo Arango, dass der Stürmer Edwar López und Flügelspieler Andrés Sarmiento Sie wurden Millionären angeboten. López ist ein freier Spieler, Sarmiento seinerseits wurde unter der technischen Leitung von Jorge „Polilla“ Da Silva trainiert. Der Kommunikator macht deutlich, dass es sich lediglich um ein Angebot der Vertreter handelt und wir uns ansehen werden, was Alberto Gamero und sein Arbeitsteam entscheiden.

Adrián Arregui zu Millonarios?

Ein weiterer Name, der getestet wird Millionäre Für den Transfermarkt ist es der des Argentiniers Adrián Arregui, nach seiner Zeit bei Independiente Medellín ein bekannter Mittelfeldspieler in Kolumbien. Derzeit ist er in Alianza Lima in Peru und er ist einer der Spieler, von denen Gerüchten zufolge den Verein aus Bogotá verstärken soll.

Auf Sport spezialisierter Sozialkommunikator und Journalist mit mehr als 9 Jahren Erfahrung in den Medien. Mit Fußballverstand und Santafero-Herz, leidenschaftlicher Radsportler. Ich berichte über den Alltag des kolumbianischen Fußballs, Atlético Nacional, América de Cali, Millonarios, die kolumbianische Nationalmannschaft, kolumbianische Spieler im Ausland usw. Diplom in Sportjournalismus / Taktik und Strategie im Fußball und Digitaljournalismus. Ich habe für renommierte Medien wie El Espectador, Diario AS Colombia, El Periódico Deportivo und Colombia.com gearbeitet. Berichterstattung in Bolavip ab 2021.

-

PREV Als Verstärkung könnte der uruguayische Torhüter Sebastián Sosa zu Deportivo Maipú kommen
NEXT Marcela Gómez verriet den Grund für den Abgang von Daniela Henao aus América