Mackalister Silva wird in Millonarios verurteilt: „Er hat seinen Zyklus abgeschlossen“

-
Betplay-Liga

Nach der schrecklichen Saison des Botschafters fordern die Direktiven nun Maßnahmen in dieser Angelegenheit.

Mackalister Silva, in Millionaires vs. Bucaramanga.
Foto: Sergio Acero Yate | ZEIT



Von:

Futbolred-Redaktion

30. Mai 2024, 11:54 Uhr M.

Millionäre Er erlebte eine erste Hälfte des Jahres 2024 zum Vergessen und sein Ausscheiden aus der Liga und den Libertadores sorgte für große Enttäuschung bei den Fans, die sahen, dass ihre Mannschaft an beiden Fronten keine Chancen mehr hatte, was auch ein besorgniserregendes sportliches Niveau hinterließ.

Zweifellos war die Aufstellung des Kaders nicht angemessen, da sie nicht besonders stark verstärkt wurde, um den Spielern, die dabei waren und ihnen so viel Erfolg auf lokaler Ebene bescherten, Kontinuität zu gewährleisten.

MEHR VON

Fußballkuriositäten

Verletzungen und wenige Alternativen auf der Ersatzbank führten dazu, dass die Mannschaft an Leistung verlor und nicht die nötigen Ergebnisse erzielte, um an beiden Fronten weiter zu kämpfen.

Trotzdem plant Alberto Gamero weiterzumachen und die Richtlinien unterstützen den Trainer, der mindestens bis Dezember dort sein wird, aber umstrukturieren und Spieler zur Verstärkung des Teams anfordern muss.

Es besteht jedoch Unsicherheit über den Abgang von Spielern, da es keine klaren Namen gibt, aber der renommierte Journalist Carlos Antonio Vélez versicherte in seiner Sendung „Palabras Mayores“, dass einer derjenigen, die seinen Zyklus abgeschlossen haben, der Kapitän sei David Mackalister Silva.

„Vargas scheint seinen Zyklus abgeschlossen zu haben, was bei Daniel Ruiz enttäuschend war, Larry auch.“ Die Idee besteht darin, die Philosophie und den Geist beizubehalten, die ihnen gute Ergebnisse beschert haben, aber man muss ihr ein Rückgrat hinzufügen, weil Es gibt erschöpfte Spieler und ein anderer, der den Zyklus bereits abgeschlossen hat, war Mackalister, und das sieht man, obwohl er, wenn sie ihn umgeben, eine weitere Saison durchhalten kann.“Sagte Velez.

Darüber hinaus versicherte er, dass es noch andere Spieler gebe, die weitermachen würden, und machte deutlich, dass „sie mit der Leistung von Hernández, Alfonzo, Giordana und Castro unantastbar zufrieden sind.“ Von da an wird alles, was angeboten wird, in Betracht gezogen, obwohl niemand für Montero angeboten hat.“

Vorerst müssen wir warten, bis Millonarios das Semester beendet und mit der Analyse beginnen, wer das Team von Alberto Gamero nicht weiterführt, der sorgfältig studieren muss, wen er mitbringt, um an die Spitze des Botschafterclubs zurückzukehren.

-

PREV Messi mit einem reinen Lächeln, einem unerwarteten Besuch und Scaloni, der keine Hinweise gibt
NEXT Konrad, das Versprechen, das niemals endet