Dalcio Giovagnoli bringt es für den Cobreloa-Transfermarkt klar auf den Punkt: „Sie müssen Verstärkungen sein, keine Ergänzungen.“

Dalcio Giovagnoli bringt es für den Cobreloa-Transfermarkt klar auf den Punkt: „Sie müssen Verstärkungen sein, keine Ergänzungen.“
Dalcio Giovagnoli bringt es für den Cobreloa-Transfermarkt klar auf den Punkt: „Sie müssen Verstärkungen sein, keine Ergänzungen.“
-

Dalcio Giovagnoli Er hat seine Ära als Trainer nicht optimal begonnen. Copperloa. Die DT debütierte mit einer 0:4-Niederlage gegen O’Higgins von Rancagua drin Stadion der Desert Foxes.

Nach Abschluss der ersten Runde muss der Trainer zusammen mit der Führung darüber sprechen Markt passieren. In diesem Sinne bestätigte der technische Direktor, dass es eine Möglichkeit sei, über eine Stärkung des Rückgrats des Teams nachzudenken. Das heißt, ein Verteidiger, ein Mittelfeldspieler und ein Stürmer auf den drei Positionen, die das Zeitfenster zur Saisonmitte zulässt. Meisterschaft.

„Das ist eine der Optionen, die wir sicherlich vorschlagen und dann etwas genauer ausarbeiten werden, wenn es eine ganz bestimmte Position gibt“, sagte er. Giovagnoli auf einer Pressekonferenz nach seinem ersten Treffen als Trainer der Mannschaft Orange.

Darüber hinaus machte er sich über die Suche und die Qualität der Spieler, die anreisen müssen, klar: „Die heutige Situation erfordert, dass wir nach Verstärkung suchen müssen. Ich habe es gesagt, ich weiß nicht, ob gestern oder bei der ersten Konferenz, es muss sich um Verstärkungen handeln, nicht um Ergänzungen. Es ist eine ausstehende Aufgabe, die wir in diesen Tagen haben werden.“

Er DT Er versicherte, dass man konzentriert bleiben werde: „Wir sind hier angekommen, wir gehen hier nicht mehr weg.“ Wir werden weiterarbeiten, über das hinaus, was die Jungs ein paar Tage zum Entspannen haben, aber wir werden uns darauf konzentrieren.“

Dalcio Giovagnoli versichert, dass in Cobreloa dringend Verstärkung benötigt wird. (Foto: Photosport)

Dalcio Giovagnoli ist optimistisch für das, was in Cobreloa kommt

Er DT Er räumte den aktuellen Rückschlag für Cobreloa ein, zeigt sich aber optimistisch, den Moment im Fußball umzukehren: „Wir sind getroffen, aber wir glauben, dass es sich um eine Situation handelt.“

„Wir waren in viel schlimmeren Situationen als diesen, sogar in Extremsituationen. Ich glaube, da geht es auch um eine Frage der Überzeugung, die wir versuchen müssen, der Gruppe zu vermitteln. Darüber hinaus kommen Sie mit etwas von vor vielen Daten, vom Beginn der Meisterschaft, vielleicht koexistieren Sie mit der Leistung und dem Ergebnis und das frustriert Sie letztendlich“, fügte er hinzu.

Giovagnoli Er äußerte sich positiv: „Abgesehen von der Verantwortung, die wir seit heute für das Ergebnis und die Leistung der Mannschaft übernommen haben, bleiben wir optimistisch und werden versuchen, die Situation umzukehren.“

-

PREV Brayan León Muñiz wird noch bis 2027 im DIM auflaufen
NEXT Der Mittelfeldspieler hat sich für einen anderen Verein entschieden und wird schließlich nicht zu Everton kommen