Huachipato kennt bereits seine möglichen Rivalen im Achtelfinale der Libertadores

Huachipato kennt bereits seine möglichen Rivalen im Achtelfinale der Libertadores
Huachipato kennt bereits seine möglichen Rivalen im Achtelfinale der Libertadores
-

Huachipato war abwartend und sehr erwartungsvoll, nachdem er die Ergebnisse der Auslosung für das Achtelfinale erfahren hatte CONMEBOL Libertadores.

Im Gegensatz zu Colo Colo, dem anderen chilenischen Team im Wettbewerb, Für die Usina-Mannschaft steht in der Gruppe C noch ein Spiel aus, und zwar eines, das von entscheidender Bedeutung ist, da es über ihre Einstufung als Tabellenführer oder als Eskorte von The Strongest Bolivian entscheidet.

Das Duell gegen Gremio um den anstehenden Termin wird sein Schicksal besiegeln, das, Wenn es im bestmöglichen Szenario endet, könnte es dazu führen, dass er gegen Peñarol aus Uruguay spielt, ein Team, das in Gruppe G Zweiter wurde.

Wenn sie mit Gremio gleichziehen und in ihrer Gruppe Zweiter werden, trifft der aktuelle chilenische Fußballmeister auf Fluminense, den aktuellen Champion des Turniers, der sich die Zone A mit Colo Colo teilte und sie in beiden Spielen besiegte.

Das letzte mögliche Szenario, das für die Acereros etwas ungünstiger wäre, wäre ihre Einstufung als Dritter, der in den Playoffs der CONMEBOL Sudamericana spielt. Dies stellten sie bereits sicher, nachdem sie Estudiantes de La Plata am Vortag mit einem 4:3-Triumph in Argentinien besiegt hatten.

-

PREV Rangliste der Euro 2024
NEXT Atlético Nacional will Cali die Schulden erlassen; wird eines deiner Versprechen wegnehmen