Polilla da Silva bestätigt möglichen Abgang von Andrés Sarmiento

Polilla da Silva bestätigt möglichen Abgang von Andrés Sarmiento
Polilla da Silva bestätigt möglichen Abgang von Andrés Sarmiento
-

América de Cali ist einer der kolumbianischen Vereine, die bereits an der zweiten Jahreshälfte arbeiten. Das Valle del Cauca-Team, das im Round-Robin aus der BetPlay I-2024 League ausgeschieden war, blätterte schnell um und begann mit der Umstrukturierung des Kaders. Zwischen Abgängen, Neuverpflichtungen und sogar einem Trainerwechsel bereitet sich Rojo auf die nächste Saison vor.

Während der Transfermarkt im FPC voranschreitet, Der Verein prüft die Kontinuität einiger seiner Spieler, darunter Andrés Sarmiento. Diesen Mittwoch, https://twitter.com/joseperiodista/status/1798390847647662342 Ihre Zukunft wird bald definiert.

„Wir definieren die Situation von Mena, die Situation von Sarmiento, das wird sicherlich in den nächsten Stunden definiert.“sagte der Mediendiensttechniker.

In der Liga I, mit César Farías als Trainer, Sarmiento bestritt 8 Spiele zwischen der kolumbianischen Meisterschaft und der Copa Sudamericana (insgesamt 320 Minuten) und kaum ein Tor geschossen, beim 4:1-Sieg über Atlético Nacional.

Amerika wird vorerst seine Vorbereitungen für das zweite Semester fortsetzen. Bisher hat der Verein bereits mehrere Ausfälle im Profikader bestätigt, Hervorzuheben sind die Abgänge von Víctor Ibarbo und Edwin Cardona, die kürzlich bei Nacional unterschrieben haben.

Was Entladungen betrifft, Rojo hat nur zwei neue Gesichter angekündigt: Felipe Gómez und Yerson Candelo. Polilla Da Silva erklärte jedoch, dass er die Verantwortlichen gebeten habe, einen Innenverteidiger, einen weiteren Mittelfeldspieler und zwei Angreifer einzusetzen. https://twitter.com/joseperiodista/status/1798391365421961310

Folgen Sie dem Diario AS-Kanal auf WhatsApp, wo Sie den gesamten Sport an einem einzigen Ort finden: die Nachrichten des Tages, die Agenda mit den neuesten Nachrichten zu den wichtigsten Sportereignissen, die herausragendsten Bilder, die Meinung der besten AS Firmen, Berichte, Videos und ab und zu etwas Humor.

-

PREV Johnny Herrera ist empört über die Bestrafung von Nicolás Castillo
NEXT Ocon bestätigt, dass die „Entscheidung“ von Alpine F1 nach seinem Unfall mit Gasly nicht getroffen wurde