Alexis Sánchez stellt eine wichtige Forderung an seine La-Roja-Teamkollegen

Alexis Sánchez stellt eine wichtige Forderung an seine La-Roja-Teamkollegen
Alexis Sánchez stellt eine wichtige Forderung an seine La-Roja-Teamkollegen
-

La Roja feilt bereits an den letzten Details für die Copa América 2024. Ricardo Gareca nimmt nach dem 3:0-Sieg gegen Paraguay die letzten Änderungen im Kader vor. Ein Sieg, der die Stimmung im chilenischen Team erneuerte.

Der überwältigende Sieg im Nationalstadion öffnete allen Mannschaften den Atem. Nach dem Spiel gab es sogar Gerüchte, dass sie in den Vereinigten Staaten einen neuen Titel gewinnen würden.

Allerdings distanzierte sich Alexis Sánchez von den Erfolgen der letzten Stunden, um nicht Schritt für Schritt den Fokus auf das Hauptziel zu verlieren.

Die Intensität, die die Mannschaft an den Tag legt, ist gut, jeder gibt Leistung und das ist das Wichtigste. Um an einer Meisterschaft wie der Copa América teilnehmen zu können, muss man diese Intensität haben“, bemerkte er nach dem Spiel.

Doch das waren nicht die einzigen Aussagen von Alexis. Dies liegt daran, dass soziale Netzwerke eine eindringliche Phrase herausgebracht haben, um sich nicht auf ihren Lorbeeren auszuruhen. Er forderte sogar doppeltes Engagement für seine Teamkollegen angesichts der Verluste, die sie in den kommenden Stunden erleiden könnten.

Beitrag von Alexis Sánchez

Wenn man im Fußball und im Leben denkt, dass alles gut läuft, muss man sich am besten auf das vorbereiten, was kommt.„, äußerte sich der Wunderknabe und dass am 30. Juni sein Vertrag bei Inter Mailand endet.

Wo wird Alexis Sánchez spielen?

Es ist zu beachten, dass der in Tocopilla geborene Mensch in den kommenden Tagen seine Zukunft definieren muss. Nach dem Spiel gegen Paraguay bestätigte Sánchez, dass er in Europa bleiben will. Daher werden die Angebote des alten Kontinents analysiert.

Sánchez strebt mit Chile die dritte Copa América an

Derzeit zeichnet sich ab, dass sein Ziel darin besteht, den Vertrag für eine weitere Saison bei Inter zu verlängern. Obwohl dies noch nicht offiziell verhandelt wurde, muss Inzaghi zunächst die Verstärkungen für das folgende Jahr festlegen.

-

PREV Carvajal und Nachos „Streit“ mit Lamine Yamal in voller Freude: „Hey, Junge…“
NEXT Saúl wechselt zu Sevilla