Die Angels lassen den Venezolaner José Suárez frei, holen Zach Plesac und aktivieren Brandon Drury

Die Angels lassen den Venezolaner José Suárez frei, holen Zach Plesac und aktivieren Brandon Drury
Die Angels lassen den Venezolaner José Suárez frei, holen Zach Plesac und aktivieren Brandon Drury
-

ANAHEIM, Kalifornien (AP) – Der angeschlagene venezolanische Linkshänder José Suárez wurde nach seinem letzten schwachen Auftritt von den Los Angeles Angels für einen Einsatz nominiert.

Die Angels ernannten außerdem Outfielder Cole Tucker zum Einsatz, aktivierten Infielder Brandon Drury von der 10-Tage-Behindertenliste und wählten am Montag den Vertrag mit Rechtshänder Zach Plesac von Triple-A Salt Lake aus.

Später wurde Plesac bei seinem Angels-Debüt am Montagabend gegen Milwaukee die Startelf zugewiesen, als der geplante Starter, José Soriano, zwei Stunden vor Spielbeginn wegen Bauchschmerzen aus der Aufstellung gestrichen wurde.

Suárez schloss sich Mitte der Saison 2021 der Rotation der Angels an und schlug im Jahr 2022 mit einem ERA von 3,86 eine gute Bilanz von 16-16. Der 26-jährige Venezolaner konnte dieses Niveau nicht wieder erreichen, da er den größten Teil des Jahres 2023 wegen einer Verletzung an der linken Schulter verpasste und in den letzten beiden Spielzeiten insgesamt einen 2-5-Rekord mit einem ERA von 8,22 in 29 Einsätzen aufstellte.

„Er hat einfach keine Leistung erbracht“, sagte Angels-Manager Ron Washington. „Wir müssen einige Leute hierher bringen, um aufzutreten. Wir möchten ihn auf jeden Fall in unserer Organisation behalten, deshalb drücken wir die Daumen, dass er nicht in Anspruch genommen wird und wir ihn behalten und gute Leistungen erbringen können. „Es war einfach nicht richtig.“

Suarez musste letzte Woche auf einem Roadtrip mit den Angels zwei Niederlagen einstecken, während er in 3 2/3 Innings neun Runs mit 11 Hits zuließ. Sein ERA stieg auf 8,15, als er am Sonntag bei der 13:6-Niederlage von Los Angeles gegen San Francisco fünf Runs mit fünf Hits in einem Inning zuließ.

Washington sagte auch, dass Suarez die Angels nicht gestört habe, als der Linkshänder neugierig sagte, er glaube, dass er gegen die Giants einen guten Pitch habe.

„Ich denke, wenn man ein Baseballspieler ist, wird man eine positive Einstellung zu dem haben, was man tut“, sagte Washington. „Aber es ist offensichtlich, dass die Ergebnisse nicht da waren, also das ist alles.“

-

PREV Kommt es oder nicht? Dies ist die Verhandlung für die Ankunft von Matías Galarza in Boca
NEXT Colón konnte Patronato nicht schlagen, sie verloren als Gast erneut und blieben ohne Führung