Das ist eine Technologie, die bei der Euro 2024 alles erfasst

Das ist eine Technologie, die bei der Euro 2024 alles erfasst
Das ist eine Technologie, die bei der Euro 2024 alles erfasst
-
EuroCup 2024

Zweimal machten Sensoren im Ball den Jubel des Belgiers zunichte.

Lukaku, Belgien gegen Kroatien
Foto: EFE



Von:

Futbolred-Redaktion

17. Juni 2024, 20:30 Uhr M.

Wenn Sie sich auch fragen, wie es sein kann, dass es bei der Euro 2024 nur wenige Augenblicke dauert, Hände, Abseitsstellungen und kontroverse Spielzüge zu erkennen, und wie es kommt, dass sie bei der 0:1-Niederlage Belgiens gegen die Slowakei eine minimale, aber bestehende Reibung durch Lukaku entdeckt haben, dann … Die Antwort ist, was viele schockierend finden: Technologie im Fußball.

Diese und weitere kontroverse Spielzüge lassen sich dank einer erstaunlichen Entwicklung, die mit dem Ball vernäht ist, der Adidas Fußballliebe, jetzt einfacher lösen.

[]

Es ist erwähnenswert, dass es, wie viele andere auch, aus recyceltem Polyester hergestellt ist und eine geprägte Struktur hat, die ihm Präzision verleiht und Nähte vermeidet, thermisch versiegelt und in den Farben der 24 teilnehmenden Nationen gehalten ist. Bis dahin gibt es nichts radikal anderes als Katar 2022. Was es aber einzigartig macht, ist der Sensor, der über das System namens Connected Ball präzise Daten in Echtzeit an die Schiedsrichter sendet.

Schluss mit den Kontroversen?

Der Euro-Ball kombiniert Spielerpositionsdaten mit künstlicher Intelligenz (KI), dem perfekten Verbündeten für die bereits in der UEFA eingesetzte halbautomatische Abseitstechnologie (SAOT).

Dieses SAOT ermöglicht es dem VAR, Abseitssituationen schnell und sehr präzise zu bestimmen, da es zehn Spezialkameras in jedem Stadion verwendet, die 29 Körperpunkte jedes Spielers verfolgen. Dies kommt seit 2022 in der Champions League zum Einsatz, neu ist jedoch, dass der Connected Ball den Ballkontaktpunkt der analysierten Abseitssituationen sofort erkennt.

So funktioniert die Fußballliebe
So funktioniert der Fußballliebe, der EM 2024-Ball



Fußballvideo


Zweifelhafte Hände

Mithilfe der Connected-Ball-Technologie können Video-Schiedsrichter auch jede einzelne Ballberührung identifizieren, einschließlich der Frage, ob sie mit der Hand berührt wurde oder nicht, und so den Zeitaufwand für die Lösung von Handballvorfällen und Strafen reduzieren. So war es zum Beispiel so, dass es so schnell dauerte, den Schiedsrichter im Duell Belgien gegen die Slowakei anzurufen, um den Monitor zu überprüfen und Lukakus zweites Tor aufgrund eines kaum wahrnehmbaren Handspiels eines Mitspielers vor dem Spielstand zu annullieren.

Es ist erwähnenswert, dass die berühmte Goal-Line-Technologie (GLT), die seit 2016 verwendet wird, eine Software ist, die den Ball innerhalb des Bereichs verfolgt und innerhalb einer Sekunde feststellt, ob der gesamte Umfang die Linie überschritten hat, und eine Vibration aussendet Die Uhr jedes Schiedsrichters wird ebenfalls von dieser neuen Technologie begünstigt, die den allgemeinen Plan des Spielfelds erfasst und im Falle einer Kontroverse die Bilder aller verfügbaren Kameras reproduziert.

-

PREV Nadal-Norrie, neuer Test im Vorfeld der Olympischen Spiele in Paris
NEXT Das UCLM-Frauenhandballteam ist bereit, an den Europaspielen in Ungarn teilzunehmen