Der Rücktritt, der Colo Colo erschüttert und Aníbal Mosas Pläne verändert

Der Rücktritt, der Colo Colo erschüttert und Aníbal Mosas Pläne verändert
Der Rücktritt, der Colo Colo erschüttert und Aníbal Mosas Pläne verändert
-

Während der Kader Colo Colo auf die Premiere hinarbeiten Chile-Cup gegen Quillón-Schulein Führungsfragen erlebte er am Montag danach einen komplexen, Nach der außerordentlichen Vorstandssitzung erfolgte der Rücktritt von Ariel Paolorossi, Leiter Jugendfußball.

Nach Dritteder Kollaborateur sei „gezwungen, seine Position aufzugeben“.keine Beziehung zur neuen Regierung unter Aníbal Mosa. Der Abgang von Paorolossi widerspricht der ursprünglichen Position des Puertomontino, der bei seiner Amtseinführung erklärte: „„Im sportlichen Teil wird es keine Veränderungen geben, wir unterstützen die Spieler, das Trainerteam, Daniel Morón, alle.“

Damit verließ der Trans-Andener eine Position, die er seit Februar 2019, als er bei Macul ankam, dank der Führung von Marcelo Espina, dem damaligen Sportmanager, innehatte.

Parallel dazu schied der Vorstand von Blanco y Negro vorübergehend aus Hugo González wartet darauf, offiziell zum neuen Manager des Jugendfußballs „Cacique“ ernannt zu werden.

-

NEXT Plan B für Leny Yoro äußert sich öffentlich zu Real Madrid: „Wenn sie mich anrufen…“