Lionel Messi verriet, welches seiner drei Kinder seiner Art am ähnlichsten ist: „Er wird wahnsinnig“

Lionel Messi verriet, welches seiner drei Kinder seiner Art am ähnlichsten ist: „Er wird wahnsinnig“
Lionel Messi verriet, welches seiner drei Kinder seiner Art am ähnlichsten ist: „Er wird wahnsinnig“
-

Der argentinische Star überraschte seine Follower in einem Interview mit Marcelo Tinelli.

18. Juni 2024, 23:57 Uhr

Lionel Messi erzählte, welches seiner Kinder ihm in seiner Art am ähnlichsten ist. (Foto: antonelaroccuzzo-IG) (Video: América TV)

Lionel Messi und seine gesamte Familie bleiben nicht unbemerkt von all seinen Fans. Zusätzlich zu Antoneladas eine große Anzahl von Followern anzieht, Thiago, Mateo und Ciro Darüber hinaus setzen sie Trends und werden in den sozialen Netzwerken gefeiert. Daher im Interview mit Marcelo Tinellider argentinische Star enthüllte Einzelheiten seines Verhaltens und Er erzählte, welches ihm am ähnlichsten ist.

Lesen Sie auch: Lionel Messi verriet, welchen Ort in Argentinien er gerne besuchen würde: „Das steht noch aus.“

Es gab viele Zweifel an der Anpassung der Familie an die Vereinigten Staaten und insbesondere an Miami, aber die Reaktion erfolgte sofort. Die ganze Familie zieht um, als ob sie vor Jahren in Nordamerika gewesen wäre, und Leo erklärte den Hauptgrund.

Lionel Messi mit seiner gesamten Familie an seinem 36. Geburtstag (Foto: antonelaroccuzzo-IG)

Sie haben sich sehr schnell angepasst. Auch die Tatsache, in der Vereinsschule zu sein, hilft sehr. Sie lieben es zu spielen. „Wir verbringen viel Zeit im Verein, weil dort dreimal pro Woche trainiert wird“, verriet er.

Nach diesen Worten erzählte ihm Tinelli von einer persönlichen Situation, die er mit seinem Sohn Lorenzo durchlebt, und seiner Anwesenheit beim Fußballspielen. Im Gegensatz zu dem, was mit dem Fahrer passiert, erzählte Messi seine Erfahrung: „Es gefällt ihnen dort. Während der Spiele rede ich nicht mit ihnen, aber danach schon. Aber es hängt stark von den Momenten ab und davon, wie man es sagt. Sind sehr verschieden“.

Nach dieser Vorschau ging er tiefer und enthüllte, welches seiner Kinder persönlichkeitsmäßig am ähnlichsten ist, und überraschte alle. „Thiago ist viel sensibler und nimmt es schlechter auf, wenn man ihm etwas Schlechtes sagt. Das liegt daran, dass er viel mehr versteht und spürt, wenn er etwas richtig oder falsch macht, und dass er mich zum Reden oder Kommentieren erwartet. Ich kann Mateo alles sagen, weil er scheiße ist, was ich ihm sageOb gut oder schlecht, er sieht es genauso. Ciro ist mir charakterlich ähnlicher“, versicherte er.

Und er fügte lachend ein Beispiel hinzu: „Ich rede viel mit Antonela darüber. Es hat immer mehr mit meinem Charakter zu tun. Ich bin seltsam. Ich habe meine verrückten Momente, meine Momente. Dort spielen sie alle zusammen und er macht nicht mit, weil er einen Schwanz lutscht oder woanders ist. Er wird verrückt und man kann nicht mit ihm reden, weil er überall hingehen kann.

Der urkomische Moment zwischen Lionel Messi und Marcelo Tinelli für seinen neuen Look

Als Hommage an seine Ankunft bei Inter Miami färbte Marcelo Tinelli seine Haare rosa und Leo zögerte nicht, im Vorbeigehen einen Witz zu machen. „Ich habe dich an einem anderen Tag gesehen“, sagte er lachend. Aber auf die Frage „Zafo?“ Messi reagierte aufrichtig und löste Gelächter aus: „Und… die Farbe wurde gespielt. Aber Rosa wird häufig verwendet“.

Hier passiert nichts, aber da… Oben ist es unglaublich kalt. Hier mit der Hitze ist es schlimm, dort ist es kaputt, ha“, fügte er hinzu. Natürlich schloss sich auch Tinelli dem Scherz an und fügte hinzu: „Sie haben mich mit jemandem von Big Brother verglichen“.

-

NEXT Plan B für Leny Yoro äußert sich öffentlich zu Real Madrid: „Wenn sie mich anrufen…“