„Es sieht aus, als wäre es aus einem generischen Katalog“: ESPN zerstört das La-Roja-Trikot

„Es sieht aus, als wäre es aus einem generischen Katalog“: ESPN zerstört das La-Roja-Trikot
„Es sieht aus, als wäre es aus einem generischen Katalog“: ESPN zerstört das La-Roja-Trikot
-

Der amerikanische Sender ESPN wählte das Trikot der chilenischen Nationalmannschaft zum schlechtesten der Copa América, nachdem es eine Liste der Trikots der 16 Mannschaften erstellt hatte, die am kontinentalen Turnier teilnehmen werden.

In der Liste wo Mexikos Trikot wurde zum besten der Copa América gewählt. Auf dem letzten Platz landete Chile, das angab, es scheine einem „allgemeinen Katalog“ entnommen zu sein, und eine gründliche Analyse des kompletten La-Roja-Trikots durchführte.

„Inspiriert von der „Roten Flut“, wie die chilenischen Fans genannt werden, das Haupttrikot scheint im Gerätebereich eines generischen Online-Katalogs bestellt worden zu sein (…) Obwohl das Mosaik auf der Vorderseite den Stern der Landesflagge bildet, ist es schwierig, ihn zu unterscheiden und andererseits „Das Oberteil sieht aus wie eines dieser alten T-Shirts, die alle Länder mit Nike oder Adidas trugen, die das gleiche Design hatten, aber in verschiedenen Farben“, zeigt ESPN an.

Eine ähnliche Analyse wird für das weiße T-Shirt von La Roja durchgeführt und stellt sicher, dass es das gleiche Design hat, das Tausende von High Schools in den Vereinigten Staaten haben.

„Wenn Sie dachten, Chiles Haupttrikot sehe generisch aus, dann ist die Alternative praktisch unsichtbar. „Jede dritte High School in den Vereinigten Staaten hat dieses Hemd“ heißt es im Artikel.

Der Autor des Artikels, Adam Snavely, verkündet, dass die High-School-Fußballmannschaft, in der er studiert hat, die gleiche Ausrüstung hatte wie Chiles alternatives Trikot, um das Design des Trikots vollständig zu zerstören.

-

PREV Kate Middleton trat erneut in der Öffentlichkeit auf und erhielt Applaus | Er überreichte die Trophäe im Wimbledon-Finale an Carlos Alcaraz
NEXT Kommt es oder nicht? Dies ist die Verhandlung für die Ankunft von Matías Galarza in Boca