Kimmich wird am Ende der Europameisterschaft über seine Zukunft entscheiden

Kimmich wird am Ende der Europameisterschaft über seine Zukunft entscheiden
Kimmich wird am Ende der Europameisterschaft über seine Zukunft entscheiden
-
Xavi Espinosa



19.06.2024

Um 12:43 Uhr

MESZ


Der Name von Joshua Kimmich Es ist eines der häufigsten auf diesem Transfermarkt. Der Spieler von Bayern München hat bis heute nie seine Zukunft geklärt und Die Kontinuität ist noch ungeklärt. Kimmich, wer Seit 2021 hat er keinen Agenten mehr und er vertritt sich selbst, er hat den Fokus auf die Europameisterschaft gerichtet. „Ich habe für mich entschieden, dass ich meine Werte und meine Standpunkte noch mehr verteidigen und meiner persönlichen Verantwortung gerecht werden möchte“, sagte er vor drei Jahren, als er den Vertrag mit seinem Vertreter Zahavi auflöste.

Nach der Europameisterschaft findet ein Treffen statt, bei dem über seine Zukunft entschieden wird

Nach Interesse von Vereinen wie z FC BarcelonaÜber den Transfermarkt will Kimmich nicht nachdenken. Für sie steht derzeit der Eurocup im Vordergrund. Dies wurde in der deutschen Zeitung bestätigt Süddeutsche Zeitung (SZ). Tatsächlich geht es darum, Schlüssel zu sein Deutschland. Er spielte das erste Spiel als Starter auf der Position des rechten Verteidigers und ist eine grundlegende Figur für Julian Nagelsmann.

Der Bayern-Mittelfeldspieler (und Flügelspieler) erklärte, dass er am Ende des Turniers mit seinem Land über seine Zukunft mit der bayerischen Mannschaft entscheiden werde: „Die Situation ist absolut klar: Ich habe einen Vertrag beim FC Bayern bis 2025, daher liegt es nicht in erster Linie an mir, jetzt aufzupassen.“„sagt Kimmich. „Mein Fokus liegt ausschließlich auf dem Euro und.“ Dann wird es Gespräche geben“, Hinzufügen.

Der Bayern-Fußballer will mit dem deutschen Klub die Spitze erneuern. Ihr Ziel ist es, den Rekord zu erreichen 15 Millionen pro Saisondoch der Bayern-Klub will sich zunächst über die Gehaltsbedingungen einigen. „Ehrlich gesagt ist das alles für mich im Moment sehr weit weg“sagt der Deutsche über den Moment, über seine Erneuerung zu sprechen.

Im Jahr 2025 kann es kostenlos sein

Eines der Dinge, die den deutschen Verein quälen, ist die Möglichkeit, dass Kimmich am Ende ablösefrei gehen kann die Saison 2024/25. In München ist man sich dessen bewusst und grundsätzlich sie wären nicht bereit, es anzunehmen.

Der Fußballer kam 2015 für 8,5 Millionen Euro aus Stuttgart zum FC Bayern. Sie wissen, dass dies höchstwahrscheinlich der letzte Sommer sein wird, in dem sie einen der gefragtesten Mittelfeldspieler auf dem Fußballmarkt ausnutzen können, und sie werden nicht nachgeben.

Laut „Sport Bild“ Hansi Flick setzt auf den Wechsel von Joshua Kimmich zum FC Barcelona im Sommer 2025 als Free Agent und ohne dafür eine Ablöse zu zahlen. Eine Strategie, die in den bayerischen Büros offensichtlich nicht überzeugt, aber alles wird von der Willenskraft des Spielers abhängen.

-