Die argentinische Presse geht davon aus, dass Darío Osorio eine Figur bei der Copa América ist

Die argentinische Presse geht davon aus, dass Darío Osorio eine Figur bei der Copa América ist
Die argentinische Presse geht davon aus, dass Darío Osorio eine Figur bei der Copa América ist
-

In Argentinien warten sie auf das Debüt von La Albiceleste in einem neuen America Cup und es gibt Raum, über einen Spieler der zu sprechen chilenisches Team: Dario Osorio. Tatsächlich zählte TyC Sports den jungen Nationalstürmer zu den „fünf Juwelen, die man in den USA 2024 im Auge behalten sollte“ und wer die Offenbarung des kontinentalen Turniers sein könnte.

Osorio tritt neben Ismael Koné (Kanada), Yáser Asprilla (Kolumbien), Manfred Ugalde (Costa Rica) und Kendry Páez (Ecuador) auf, die von den argentinischen Medien als die „jungen Versprechungen, die sich als die besten Auftritte herausstellen“ gelten.

Die Liste gilt laut TyC als „jenseits der bekanntesten Jugendstars – und die Realität sind – wie Endrick (Brasilien), Julio Enciso (Paraguay) oder Alejandro Garnacho (Argentinien).“

In Bezug auf Darío Osorio behauptet der Sportsender, er sei „ein 20-jähriger Flügelspieler, der in Hijuelas, Chile, geboren wurde, der auch gegen die Albiceleste antreten wird und der neue Hoffnungsträger des transandinen Fußballs ist.“

Tor für Frankreich, Vizeweltmeister

Sie fügen hinzu: „Nachdem er die kleineren Mannschaften durchlaufen hatte, hat er sich aufgrund der Verletzungen mehrerer erfahrener Spieler einen Platz bei Ricardo Gareca gesichert und wird Teil des Wettbewerbs sein.“ „Es ging aus der Universität von Chile hervor und war ein wichtiger Baustein, um 2022 den Abstieg zu vermeiden. Vor einem Jahr zahlte Midtjylland in Dänemark fünf Millionen Euro und nahm es als Wette.“

„In Europa hat er bereits 24 Spiele bestritten und acht Tore geschossen, ein guter Durchschnitt, da er auf den Flügeln spielt. Er überraschte auch und obwohl er nur acht Mal spielte, erzielte er gerade ein Tor gegen Frankreich, den Vizeweltmeister, bei einer 2:3-Niederlage in einem Freundschaftsspiel.“

Argentinische Presse: Darío Osorio ist ein Juwel, das man bei der Copa América im Auge behalten sollte.

Mit der chilenischen Erwachsenenmannschaft debütierte Osorio im Juni 2022 bei der Niederlage gegen Tunesien um den Kirin Cup. Bisher hat er acht Spiele und ein Tor. Drei dieser Spiele waren WM-Qualifikationsspiele gegen Uruguay, Venezuela und Ecuador.

Wann spielt die chilenische Mannschaft in der Copa América?

In der Gruppe A der US-amerikanischen Copa América 2024 wird La Roja von Ricardo Gareca am 21. Juni im Clásico del Pacífico gegen Peru debütieren. Anschließend spielen sie gegen Argentinien (Dienstag, 25. Juni) und Kanada (Samstag, 29. Juni).

-

PREV F1: Riskante Vorhersagen für das zweite Halbjahr 2024
NEXT Plan B für Leny Yoro äußert sich öffentlich zu Real Madrid: „Wenn sie mich anrufen…“