Die unabhängige Ethikkommission suspendiert Bassam Adeel Jaleel, den Präsidenten des maledivischen Fußballverbandes, vorläufig

Die unabhängige Ethikkommission suspendiert Bassam Adeel Jaleel, den Präsidenten des maledivischen Fußballverbandes, vorläufig
Die unabhängige Ethikkommission suspendiert Bassam Adeel Jaleel, den Präsidenten des maledivischen Fußballverbandes, vorläufig
-

Der Vorsitzende des Entscheidungsgremiums der Unabhängigen Ethikkommission hat Bassam Adeel Jaleel, Präsident des Fußballverbands der Malediven (FAM), für einen Zeitraum von neun Jahren vorläufig von der Ausübung jeglicher fußballbezogenen Aktivitäten (auf nationaler und internationaler Ebene) ausgeschlossen Monate gemäß Art. 68 der FIFA-Ethikkodex (CEF).

Diese Entscheidung wird im Anschluss an die Untersuchung und den anschließenden Antrag der Ermittlungsbehörde im Zusammenhang mit dem vom Generalstaatsanwalt der Malediven – nach einer Durchsuchung des FAM-Hauptquartiers am 22. Oktober 2023 – eingeleiteten Verfahren gegen den Vorwurf der Geldwäsche, Unterschlagung, Korruption und andere Straftaten im Zusammenhang mit der Verwendung von FIFA-Geldern durch FAM-Funktionäre.

Aufgrund der im Rahmen der Vorermittlungen erlangten sachdienlichen Informationen und Unterlagen entschied der Präsident der Untersuchungsbehörde, dass er im Sinne von Art. 62, Abschnitt 1 des FIFA-Ethikreglements lagen genügend begründete Beweise vor und beschlossen, ein förmliches Ermittlungsverfahren gegen Herrn Jaleel wegen möglicher Verstöße gegen die folgenden Artikel des besagten Kodex einzuleiten: Artikel 14 (Allgemeine Pflichten), 20 (Interessenkonflikt), 21 (Anbieten und Annehmen von Geschenken oder anderen Vorteilen) und 29 (Manipulation von Fußballspielen oder Wettbewerben).

Die entsprechende Entscheidung wurde Herrn Jaleel heute mitgeteilt, dem Tag, an dem die Aussetzung in Kraft tritt.

-

NEXT Plan B für Leny Yoro äußert sich öffentlich zu Real Madrid: „Wenn sie mich anrufen…“