bestätigt, dass er sich immer noch in Alianza Lima befindet und Millonarios nicht erreicht

bestätigt, dass er sich immer noch in Alianza Lima befindet und Millonarios nicht erreicht
bestätigt, dass er sich immer noch in Alianza Lima befindet und Millonarios nicht erreicht
-

Der argentinische Fußballspieler Adrian Arregui Er ließ sich nicht dazu verleiten, obwohl er im nächsten Semester Millonarios erreichen wollte, gab der Fußballspieler bekannt, dass er bei Alianza Lima in Peru bleiben werde.

Arregui bleibt in Alianza

Die Wirkung der Einstellung Falcao GarciaDer an diesem Donnerstag vom Ambassador Club bestätigte Vertrag war für Arregui kein ausreichender Grund, Verhandlungen mit den Blues aufzunehmen.

Der Fußballer selbst hinterließ in seinen sozialen Netzwerken eine Nachricht, in der er seine Situation und seine Zukunft klarstellte.

Adrián Arreguis (rechts) Jubel nach dem 1:0.

Foto:Jáiver Nieto – EL TIEMPO

„Alianza ist ein großartiges Mitglied des Kontinents und ich bin stolz, Teil dieses laufenden Projekts zu sein, und ich werde es auch weiterhin sein und die Spekulationen, Aussagen und Zweifel der letzten Stunden ausräumen“, schrieb der Argentinier.

Arregi hat eine Nachricht auf Instagram hinterlassen.

Foto:Soziale Netzwerke

„Uns erwartet ein anspruchsvolles zweites Halbjahr, in dem wir einsam sind. Das Ziel ist für alle klar und gemeinsam streben wir alles an. „Ein Leben lang bei Alianza Lima“, fügte er hinzu.

Arregui hat durch seine gute Saison 2024 beim peruanischen Klub die Aufmerksamkeit verschiedener Vereine auf sich gezogen und es wurde gesagt, dass er das Team verlassen würde. Millonarios schien sein mögliches neues Ziel zu sein.

Arregui hatte eine Vergangenheit bei Independiente Medellín, wo er während seines Aufenthalts in Poderoso ein gutes Image hinterließ.

SPORT

-

NEXT Plan B für Leny Yoro äußert sich öffentlich zu Real Madrid: „Wenn sie mich anrufen…“