Die Marktbombe: Boca erhielt Chelseas formelles Angebot für Aaron Anselmino :: Olé

-

Die Zahl bewegt sich. Damit wäre er nur noch hinter Walter Samuel der teuerste Verteidiger, den er verkauft hat Mund im Laufe seiner Geschichte. Ja, in den Clubbüros sind sie endlich angekommen Chelseas offizielles Angebot aus der englischen Premier League für Aaron Anselmino und es scheint unmöglich, dies abzulehnen, obwohl die Details des Transfers des jungen zentralen Mittelfeldspielers, den mehrere europäische Fußballmannschaften schon seit einiger Zeit verfolgen, noch angepasst werden müssen.

Anselmino, 19, gab Mitte 2023 sein Boca-Debüt als Rechtsverteidiger Jorge Almiron als Trainer und spielte bis zu seinem letzten Auftritt gegen Almirante Brown nur zehn Spiele. Wenn Sie dieses Jahr nicht mehr mit gespielt haben Diego Martinez Der Grund dafür war, dass ihn eine Reihe von Muskelverletzungen davon abhielten. Aber alle seine Trainer waren voll des Lobes für ihn. Das Gleiche wie Juan Román Riquelme, der von seinem Debüt gegen Lanús überrascht war und nicht zögerte zu sagen, dass es ihm so vorkam, als hätte er „200 Spiele in der ersten Liga“ absolviert..

Natürlich trug der gebürtige Pampaer, der im Alter von 12 Jahren nach Boca kam, das Kapitänsband in allen Kategorien. Er war einer der ersten im Jahr 2005 geborenen Spieler, die sich in der Reserve etablierten, ebenfalls in die First Division aufstiegen, debütierten und unterschrieben erster Vertrag. „Er scheint älter zu sein. Mit seinem Wachstum, seinem Kopf und seinem Lernwillen ist er auf dem Weg, ein großartiger Fußballer zu werden.“ Er wird Nationalspieler„Fügte Präsident Xeneize vor einiger Zeit in einem Interview hinzu.

Seit Anfang dieses Jahres ist Anselmino aufgrund des angeblichen Interesses mehrerer Vereine in Europa in aller Munde, darunter auch Manchester United und Mailand. Gleichzeitig berücksichtigte Martínez ihn immer und begann, auf ihn zu wetten, indem er seiner Startmannschaft eine große Zukunft voraussagte. So weit, dass er seit Januar zweimal einen Vertrag unterschrieben hat. Im ersten verlängerte er sie bis Dezember 2028 und erhöhte die Klausel auf 20.000.000 US-Dollar, den höchsten Wert im Club zusammen mit dem von Changuito Zeballos. Und das zweite, im Mai, mit einer Gehaltserhöhung, ohne die Klausel oder die Vertragslaufzeit zu ändern. Ein Zeichen dafür, dass sie wussten, was kommen könnte …

Das Schlechte für Anselmino begann Genau an dem Tag, an dem der Junge seine Position durchbrach und Bocas Siegtor gegen Sportivo Trinidense in der Copa Sudamericana erzielte. Denn am Ende verließ er verletzt und weinend den Ort für den Streich, den sein Körper ihm gespielt hat, während La Bombonera ihm seine ersten Ovationen spendete.

Diese Verletzung war eine Tortur. Als er einen Monat nach dem Riss wieder auftauchen wollte, erlitt er im Training einen Rückfall. Und als er vor einer Woche gegen Vélez endlich zum zweiten Mal zurückkehrte, um die letzten Minuten zu spielen, Er verletzte sich erneut und auf dem Spielfeld traten erneut Tränen auf. Ein Schlag, der ihn und alle seine Teamkollegen gleichermaßen traf. In einer schlechten Serie, die an das erinnerte, was Luca Langoni 2023 mit fünf Tränen in Folge durchmachte.

Aaron Anselmino –

Anselminos Schrei

Trotz der Verletzungen behauptete Boca an diesem Freitag, Chelseas formelles Angebot erhalten zu haben, Anselmino zu verpflichten. Dasselbe, das inoffiziell gehandhabt worden war und von dem es hieß, dass es bald fallen würde. Jetzt natürlichDie Parteien müssen sich zusammensetzen, um die Einzelheiten der Übertragung anzupassen und eine endgültige Einigung zu erzielenund ohne Überraschungen, die jede Absicht des englischen Vereins, in dem Enzo Fernández spielt, zunichte machen.

WENN ANSELMINO GEHT, GIBT ES EINEN NAMEN …

Mit Anselminos Abgang geht das Interesse von Riquelme und seinem Fußballrat einher, einen jungen Mittelfeldspieler aufzunehmen. Seit dem Wochenende im Visier ist Valentín Gómez, der 20-jährige Linkshänder, der auch von River gesucht wird und einer der Juwelen dieses Transfermarktes werden soll.

Der CdF startete einen ersten Kontakt mit Vélez durch Raúl Cascini und legte einen ersten Vorschlag vor von 4.500.000 Dollar für 80 % des Passes plus Vicente Taborda, wohl wissend, dass Liniers viel mehr erwartet hatte. Und so wie sie 7,5 von River abgelehnt hatten, lehnten sie Boca ab und antworteten, dass sie 8,5 für 80 plus den letzten Pass von dem Hitch wollten, der in Platense ausgeliehen war und bei seiner Rückkehr keinen Platz in Xeneize fand. Und wenn Anselmino schließt…

Boca Junioren –

Anselminos Kopfball zum 1:0 für Boca

Siehe auch


Alarm in Boca: Er hat sich am Ende verletzt, es gibt keine Variationen in der Position und Martínez betet, dass es nicht ernst ist

Siehe auch


River und Boca entscheiden sich für Valentín Gómez: ein wiederkehrendes Angebot auf den jüngsten Märkten

Marcos Rojo, Rückkehr zu Manchester United und Nachricht an Messi:

Siehe auch


Marcos Rojo, Rückkehr zu Manchester United und Nachricht an Messi: „Ich hoffe …“

-