Verstappen: „Zufrieden mit der Qualifikation, es steht noch alles auf dem Spiel“

Verstappen: „Zufrieden mit der Qualifikation, es steht noch alles auf dem Spiel“
Verstappen: „Zufrieden mit der Qualifikation, es steht noch alles auf dem Spiel“
-

Montmeló (Barcelona), 22. Juni (EFE). – Der Niederländer Max Verstappen (Red Bull), dreifacher Weltmeister und Führender der Formel-1-Weltmeisterschaft, der an diesem Sonntag beim Großen Preis von Spanien, dem zehnten des Jahres, Zweiter wird, erklärte dies auf der Rennstrecke von Montmeló in Barcelona

„Ab dem Qualifying begann es etwas besser zu laufen“, erklärte „Mad Max“, 26 Jahre alt, sechzig Mal triumphierte in der Formel 1, davon sechs in dieser Saison, in der er die Weltmeisterschaft mit 194 Punkten anführt, 56 mehr als der Monegasse Charles Leclerc (Ferrari) – der als Fünfter startet – und mit 63 vor dem Engländer Lando Norris (McLaren9, der es von der Pole-Position aus schaffen wird).

„Während des gesamten Wochenendes haben wir uns darauf konzentriert, ein bisschen ausgeglichenes Gleichgewicht zu finden, weil es in allen freien Trainingseinheiten schwierig war. Deshalb war ich im Qualifying recht zufrieden“, sagte der niederländische Star, der vor acht Jahren, im Alter von 18 Jahren, wurde , auf dieser Strecke der jüngste Sieger in der F1-Geschichte; und das, nachdem es in den letzten beiden Jahren ebenfalls gewonnen hat, entscheidet sich an diesem Sonntag für einen vierten Sieg in Montmeló.

„Sogar während Q3 (der dritten Runde des Qualifyings) erhielt ich einen netten kleinen Windschatten von ‚Checo‘ (Perez, seinem mexikanischen Teamkollegen), der in die erste Kurve ging, mit der Idee, alles Mögliche aus dem herauszuholen, was wir hatten. ; aber leider.“ „Es hat nicht gereicht“, sagte das Sportidol aus den Niederlanden.

„Aber so sind die Dinge manchmal. Ich denke, dass wir im Großen und Ganzen mit dieser Leistung im Qualifying zufrieden sein können; und für morgen steht noch alles auf dem Spiel“, erklärte Verstappen an diesem Samstag, nachdem er mit nur zwei Hundertstel Rückstand Zweiter geworden war für den Großen Preis von Spanien. EFE

arh/jl

-

NEXT Plan B für Leny Yoro äußert sich öffentlich zu Real Madrid: „Wenn sie mich anrufen…“