Die heutigen Spiele, 23. Juni, zwischen Deutschland und Schottland

Die heutigen Spiele, 23. Juni, zwischen Deutschland und Schottland
Die heutigen Spiele, 23. Juni, zwischen Deutschland und Schottland
-

Der Gruppenbühne des Euro 2024 beginnt seine letzte Etappe damit, dass Gruppe A an diesem Sonntag, dem 23. Juni, ihre Aktivitäten aufnimmt, um die Teams zu bestimmen, die sich für die qualifizieren Achtelfinale

Der Deutsche Nationalmannschaftdas sich bereits für die nächste Runde qualifiziert hat, wird versuchen, sich seinen Platz an der Spitze der Gruppe zu sichern, um ein frühes Duell mit den europäischen Mächten zu vermeiden und einen entspannteren Weg in die direkte Ausscheidungsphase zu haben.

Vorne haben Sie Schweizer Set Das sind insgesamt vier Einheiten und brauchen einen Sieg, um die Deutschen zu verdrängen, aber eine Erdrutschniederlage könnte sie sogar auf den dritten Platz verdrängen.

Sergio Escario


Gleichzeitig wird gegen die Nationalmannschaften gespielt. Schottland und Ungarn seine letzten Bestrebungen, am Leben zu bleiben Euro 2024. Die Schotten wollen sich zum ersten Mal in ihrer Geschichte für eine zweite Runde qualifizieren und ein Sieg würde ihnen die Erfüllung ihres Traums ermöglichen.

Trotz des letzten Tabellenplatzes Ungarn Er hat noch ein Leben in dieser Europameisterschaft, aber er muss mit einem Erdrutschsieg gegen ihn gewinnen Schottland.

Ungarn hat noch immer ein Leben im Euro

YOAN VALAT / EFE

Euro 2024: Samstag, 22. Juni

  • Gruppe A: Deutschland vs. Schweiz | 15:00 Uhr ET
  • Gruppe A: Schottland gegen Ungarn | 15:00 Uhr ET

Sie können den Spieltag der EM 2024 am Samstag in den USA über das Fox Sports 1-Signal und die Fox Sports App im Streaming verfolgen, während er in Mexiko auf SKY Sports und IZZI verfügbar sein wird.

Was in der Vorschau von Deutschland gegen die Schweiz gesagt wird

Laut UEFA sagt Deutschland-Reporter Phil Röber: „Bei der deutschen Pressekonferenz zwei Tage vor dem Spiel vergingen mehr als 20 Minuten, bis die erste Frage zur Schweiz gestellt wurde.“ Vielleicht liegt es an der Vertrautheit zwischen den Teams, da sich viele Spieler gut aus der deutschen Bundesliga kennen. Wird es Überraschungen geben? Sicherlich, aber wahrscheinlich nicht im Hinblick auf die deutsche Aufstellung, da Nagelsmann erklärt hat, dass er nicht dafür ist, den Rhythmus seiner Mannschaft zu durchbrechen.

-

PREV „Ich habe meinen Job bereits erledigt“
NEXT UCAM tritt in die zweite Phase einer Rekord-Abonnentenkampagne ein